G

Gast

  • #1

Wieso schaut er trotz Beziehung immer noch seine Mails auf EP an?

Ich bin seit mehr als 1 Monat mit ihm zusammen und hatte mein Profil inaktiv gesetzt. Nun habe ich erfahren, dass er regelmässig seine Mails auf EP anschaut. Auf mein Nachfragen hin meinte er, dass es ihn einfach interessiert, er aber nicht Kontakt aufnimmt. Was haltet ihr davon?
 
G

Gast

  • #2
Das machen Frauen genauso. Es könnte sich ja noch was besseres ergeben.
Aber zu machst es ja ähnlich. Wieso setzt du dein Profil auf inaktiv wenn du in einer Beziehung bist?
Solltet ihr eure Profile nicht besser Löschen?

Ihr macht beide das selbe. Wer ist nun schlimmer?
 
G

Gast

  • #3
Das ist nicht in Ordnung. Ich würde ihn vor die Wahl stellen, entweder Profil löschen oder Beziehung ist beendet.
 
G

Gast

  • #4
Mein Profil ist inaktiv - ich bin hier als "Gast" und habe kein Interesse daran, weitere Kontakte zu knüpfen.
 
G

Gast

  • #5
A never ending theme!!! Ich habe das erlebt und, immer wenn bei uns mal Krach war hat er sein Profil sofort auf aktiv gesetzt. Er behauptete auch immer, die Frauen schreiben so pfiffig und interessant. Was ich nur bestätigen kann. Dann habe ich massiv Druck gemacht und wir haben beide die Profile gelöscht. Meins war ohnehin fast beendet. Seins ging noch fast 4 Monate. Er hat dem verlorenen Geld nachgetrauert. Nun habe ich das Problem, dass ich denke, die Männer bekommen ja häufig Gratiswochen angeboten. Das nimmt er an und schreibt....Ich habe auch gelernt, dass die Herren gar nicht so phantasievoll sind, sie kopieren ganz geschickt. Leider manchmal auch mit falscher Anrede. Nun, mein Vertrauen ist dahin und ich überlege ernsthaft, ob ich jetzt nach mehr als 18 Monaten dieses Hin und Her endlich beende. Soll er sich doch die suchen die besser scheint. Also, mach deutlich, dass du das mies findest, verletzt und gekränkt bist.
 
G

Gast

  • #6
Ganz ehrlich, er sucht weiter.
Warum hast Du Dein Profil sofort auf inaktiv geschaltet? Werde wieder aktiv.

Für mich wäre es der Normalfall, dass Beide ihre Profile inaktiv schalten, oder sich sogar abmelden. Vielleicht ist es nach 4 Wochen dafür zu früh.

Wenn Du nicht aktiv werden möchtest spreche ganz offen mit ihm.
Und wenn er sich dann nicht in naher Zukunft abmeldet, gib ihm den Laufpass. Denn dann sucht er wirklich weiter nach was noch passenderem.
 
G

Gast

  • #7
Einfach nur Nachrichten lesen und Absagen schreiben ist ja nicht so schlimm und es ist nachvollziehbar, wenn es noch keine klare Ansage in Richtung "Beziehung" gab. Ich habe das auch so gemacht, bis mein Partner mich darum gebeten hat, mich abzumelden. Ihr könntet beide euer Profil löschen, um ganz klar zu signalisieren: wir sind nun ein Paar.

Wenn er sich weigert und trotzdem bei EP ist und auch Nachrichten schreibt, kannst du davon ausgehen, dass er es mit dir nicht ernst meint und kannst dann deine Konsequenzen ziehen.

Ich habe damals aber Pech gehabt, habe mein Profil gelöscht, habe mich auf den Mann eingelassen, dem nach einem halben Jahr plötzlich einfiel, dass er doch keine Beziehung wollte. Ist es dir denn wirklich so ernst?
 
G

Gast

  • #8
Ich sehe da einen großen Unterschied. Wenn man bei EP ein Abo abgeschlossen hat, so bleibt es bei inaktiv erhalten und sollte es, was ja durchaus sein kann, nur eine kurze Zeit halten (Beziehung) kann ich es wieder aktivieren. Jemand der aktiv bleibt und immer noch Mail liest, sucht im Unterbewußtsein, meines Erachtens nach, noch.

w50
 
G

Gast

  • #9
Es ist vor allem unfair den Damen gegenüber, die ihn anschreiben in dem Glauben, er sei noch zu haben. Die Zeit, Mühe und Phantasie in ein individuelles Anschreiben investieren ... und das nur, um sein "mal sehen wer sich da noch so alles meldet" Interesse zu befriedigen.

So etwas tut ein anständiger Mensch nicht.

Es spielt also eigentlich gar keine Rolle, ob er nur interessehalber schaut oder konkret weitersucht: beides ist vollkommen inakzeptabel. (m)
 
G

Gast

  • #10
Vorsicht ! Das war bei meinem (Pferdewirtschaftsmeister) auch so und er hatte immer beteuert, dass er nichts macht ! In Wirklichkeit hat er parallel weitere Frauen gesucht und mich die ganze Zeit belogen. Ich weiss jetzt auch, dass er es bei seiner Ex und der davor auch gemacht hat um immer wieder einen warmen Wechsel vorzubereiten. Außerdem erzählt er allen Frauen, er wäre schon lange Single - alles gelogen ! .... und jede Frau bezeichnet er sehr schnell als seine große Liebe..., bis er wieder was neues hat !
 
G

Gast

  • #11
Einfach nur Nachrichten lesen und Absagen schreiben ist ja nicht so schlimm und es ist nachvollziehbar, wenn es noch keine klare Ansage in Richtung "Beziehung" gab. Ich habe das auch so gemacht, bis mein Partner mich darum gebeten hat, mich abzumelden.
Moment mal. Hier zählt nicht nur, was der eigene Partner eventuell noch toleriert, hier geht es um Menschen auf Partnersuche, die unfreiwillig den Unterhaltungskaspar spielen sollen, obwohl gar kein konkretes Interesse mehr besteht.

Das gilt übrigens auch dann, wenn eine Absage geschrieben wird. Auch wenn man natürlich eine gewisse Frustrationstoleranz mitbringen sollte, ist es doch jedes Mal wieder ein Stich ins Herz, wenn man jemanden gefunden und angeschrieben hat, Antwort bekommt, und dann .. ätsch, vergeben.

Ich (m) finde, so etwas gehört sich einfach nicht und spricht für einen schlechten Charakter.
 
G

Gast

  • #12
Ich sage diesen Parallelsuchern sofort ohne Angabe von Gründen ab.
Einfach wegklicken, Feierabend. Bin doch nicht in einer Krabbelkindgruppe als Erziehungsbeauftragte für Männer die nicht wissen was sie wollen, oder Beraterin für sonstige Probleme.
Unglaublich über was sich die Leute ärgern und meinen, andere erziehen zu können.
w
 
G

Gast

  • #13
Ganz einfach: er hat Dich ja jetzt und sieht sich weiter um, ob sich noch Andere finden. Das entspricht den Fantasien vieler Männer, sich mehrere Frauen zu "halten". Möglicherweise ist er auch auf einschlägigen Affärenseiten vertreten (in jünger;)
Vergiss solche Männer.
w
 
G

Gast

  • #14
Ich würde darüber nicht mit ihm diskutieren. Denn dadurch zeigst du, wie wichtig dir eine feste Beziehung mit ihm ist. Möglicherweise ist er sich seiner Sache nach wenigen Wochen noch nicht so sicher. Wenn du ihn drängst, wirst du ihn vermutlich ganz verlieren.

Rede nicht mehr drüber. Werde selber wieder aktiv und lass ihn ruhig sehen, dass du regelmäßig online bist. Schließlich bekommst du auch Anfragen. Auch andere Männer interessieren sich für dich! Wenn er dich nicht mit anderen teilen möchte, muss ER es deutlich sagen und natürlich von sich aus sein eigenes Profil inaktivieren. Erzwingen kannst du das meiner Meinung nach nicht.

Viel Glück
w51
 
G

Gast

  • #15
Liebe FS,
er sucht weiter, sonst würde er sein Profil inaktiv setzen. Ich würde einen Mann, der meint, er will sein Abo ausnutzen auch nicht akzeptieren - Geizkragen, Sparfuchs? - whatever, jedenfalls kein Lebenstil den ich schätze.
Und wie gehst Du nun damit um?
 
V

Voland

  • #16
Ich kann darauf nur leicht ironisch antworten: Wenn man eine wirkliche Beziehung hat, dann hat man kein Profil bei einer Singlebörse, weder aktiv noch inaktiv. Für alle, die gern noch ihr Restguthaben bewahren wollen empfehle ich eine lebenslange Mitgliedschaft. Wird dann sicher deutlich billiger und bei Bedarf macht man einmal klick und ist wieder im Spiel.
 
G

Gast

  • #17
Liebe FS, was für eine naive Frage, die hier übrigens schon x-mal gestellt wurde - vielleicht handelt es sich dabei um den immer gleichen Mann mit wechselnden Partnerinnen und der immer gleichen Strategie :)
Er schaut sich weiter nach Frauen um - warum und weshalb (um sich Bestätigung zu holen??) sollte dich im Grunde nicht interessieren, sondern Konsequenzen daraus ziehen. Er missbraucht dein Vertrauen und verletzt dich bewusst. Auch wenn du ihm die Pistole auf die Brust setzt und er sein Profil auf dein "Anraten" löscht, wird er früher oder später auf einem anderen (Single-)Postal landen. Wer einen solch schwachen Charakterzug an den Tag legt, wird es immer wieder tun.
 
  • #18
Das ist heftig! Würde ich nie mitmachen!
Ich hatte den letzten Kontakt bereits nur deshalb beendet, weil "er" sich beim und nach dem ersten Treffen zwar verliebt zeigte, sich aber noch eine Woche lang einloggte, um sich "von Frauen, die es verdient" hätten, zu verabschieden. Dafür hat er jetzt ganz viel Zeit, und ich bin besser aufgehoben bei dem Mann, der mir intensiv, exclusiv und schnell seine ganze Begeisterung entgegenbrachte, nicht zuletzt sein Profil am zweiten Tag unseres virtuellen Kennenlernens inaktiv setzen ließ.
Diese Mehrfachaustester sind untereinander besser aufgehoben. Lass ihn ziehen...
 
G

Gast

  • #19
Schicke ihn in die Wüste!

Ich setze mein Profil zwar auch nicht so schnell auf inaktiv, logge mich aber nicht mehr ein. Als Mann bekommt man ohnehin nicht so viele Anfragen von Frauen, auf die man anspringen will.

Für mich gibt es keinen Grund noch die Mails bei EP zu lesen wenn ich eine Partnerin gefunden habe bzw. es mir vorstellen kann, dass eine aktuelle Bekannte meine Partnerin werden könnte.

Ich habe dann auch keinen Gedanken mehr an die Plattform.

(m43)
 
G

Gast

  • #20
Wenn er wirklich von dir überzeugt wäre, würde er nicht weiter über EP nach neuen(!) Kontakten suchen. Gegen das Aufrechterhaltens des Kontaks zu vorherigen EP-Kontakten, die evtl Freunde wurden, hätte ich aber nichts.
 
G

Gast

  • #21
Kommt mir bekannt vor. Er ist von dir noch nicht 100% überzeugt und möchte weiterhin Kontakte knüpfen.
 
G

Gast

  • #22
Das machen Frauen genauso. Es könnte sich ja noch was besseres ergeben.
Die FS hat doch gar nicht gefragt warum MÄNNER das so machen!? Bitte nicht immer gleich gegen das andere Geschlecht schießen!

Liebe FS die Antwort lautet: weil es vielleicht noch was besseres gibt?! Richtig verliebt scheint er ja nicht zu sein. Wenn das nach 2, 3 Monaten noch so ist, dass er sich umschaut: vergiss ihn!
 
G

Gast

  • #23
Wenn er wirklich von dir überzeugt wäre, würde er nicht weiter über EP nach neuen(!) Kontakten suchen. Gegen das Aufrechterhaltens des Kontaks zu vorherigen EP-Kontakten, die evtl Freunde wurden, hätte ich aber nichts.
Das sollte derjenige dann aber auch in seinem Profil deutlich machen, damit er eben NICHT als nach wie vor suchend erscheint und von anderen Suchenden angeschrieben wird.

Einfach die eingehende Mail nicht mehr lesen ist doch keine Lösung, sondern höchst ärgerlich für den Schreibenden, dessen Kontaktaufnahme vom Empfänger ignoriert wird. Hier fehlt es ganz klar an Konsequenz, jemand der sich so treiben läßt, tut es auch sonst im Leben.
 
G

Gast

  • #24
Nach nur einem Monat kann man sich noch nicht entscheiden oder festlegen.Klar schaut er noch weiter.
Wenn es bei euch beiden wie ein Blitz eingeschlagen hätte, er hin und weg von dir wäre, würde er sich sicher nicht mehr für andere Frauen interessieren.
Ich vermute mal, es ist nur "übergangsmäßig" etwas zwischen euch, bis die große Liebe kommt.
 
G

Gast

  • #25
Nach einem Jhr hätte ich auch einige Bedenken - aber nach einem Monat? Ihr seid doch noch in der der ganz frühen Kennenlernphase. Ich finde sein Verhalten normal.
 
G

Gast

  • #26
Nach nur einem Monat kann man sich noch nicht entscheiden oder festlegen.Klar schaut er noch weiter.
Hallo? Entweder man ist zusammen, oder man ist es nicht. Da gibt es doch keine "Übergangszeit", in der man irgendwie "noch nicht so richtig" zusammen, also quasi gebunden und Single zugleich ist. Nein, ich (m) finde das ganz und gar nicht normal und auch nicht richtig.
 
G

Gast

  • #27
Ich (w) finde das verletzend, sobald man sich verhält, wie in einer Partnerschaft und auch miteinander schläft. Für mich ist das etwas Exklusives, ich erwarte von meinem Partner, dass er sich auf unsere Beziehung konzentriert, damit diese die Chance hat wachsen zu können!

Mit solchen Parallaktion zeigt Dein Freund, dass er nicht bei der Sache ist mit Euche beiden. Er eiert rum, zeigt sich deutlich unentschieden, anstatt er ernsthaft versucht herauszufinden, ob das mit Euch noch mehr werden kann....Wie dämlich....

Mein (Ex) Freund, den ich hier kennenglernt hatte, hat sich nach über einem Jahr Beziehung hier wieder hinter meinem Rücken angemeldet, als wir unsere erste Beziehungskrise hatten. Da ich nicht naiv bin, habe ich es zügig herausgefunden und ihn damit konfrontiert, dass er mir da wohl was verschwiegen hat, was ich so nicht akzeptieren kann.

Daraufhin hat er per Mail (!) sofort mit mir Schluss gemacht. Er der, betrogene Ehemann, der sich nach dieser Schlappe hier umgehend angemeldet hat....Er, der "aufrichtige" Mann, der beruflich auch noch andere Menschen für deren Fehlverhalten im Auftrag des Staates maßregeln und dingfest machen darf....er sucht schreibt hier schon wieder fleißig Damen an...wie er mir noch beschwichtigend sagte: Es sei "nichts interessantes dabei gewesen"...Dir wünsche ich mehr Glück! Sei einfach wachsam und glaube nicht alles!
 
V

Voland

  • #28
Nach nur einem Monat kann man sich noch nicht entscheiden oder festlegen.
Das ist eine persönliche Einstellungssache und jedem selbst überlassen. Deshalb kläre ich sowas auch ziemlich zu Beginn. Zu einem Beziehungsversuch passt für mich kein Profil in einer Singlebörse. Da spiele ich nicht weiter mit, wenn man gleichzeitig gemeinsam die Nächte verbringt. Es ist zu Beginnn noch ein Versuch, aber wer diese Rückversicherung braucht, passt nicht zu mir.