Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Wieso stellt er mich seiner Ex nicht als neue Freundin vor?

Zufällig begegnete ich meinem Freund in der Stadt, und zwar in Begleitung seiner Exfreundin. Eine komische Situation, denn ich wusste nicht, dass die beiden noch Kontakt haben. Und sie wusste offensichtlich nichts von mir. So richtig rückte Andreas leider auch nicht damit raus, wer ich bin.

Seine Entschuldigung per SMS fand ich dürftig. Ich frage mich, wieso er so unsouverän reagiert hat. Steht er nicht richtig zu mir? Warum will er sie schonen? Bin ich zu empfindlich?

Fräulein Wunder
 
G

Gast

  • #2
Ach - das verletzt zwar, aber da würde ich jetzt nicht gleich losschreien: Er steht nicht zu Dir, er hängt noch an seiner Ex! Kann alles zwar sein, aber vielleicht ist es einfach auch nur Stressvermeidung gewesen!
Ihr seid noch nicht lange zusammen, er weiß ja noch gar nicht, wie FEST das mit Euch wird.
Ich habe meinem Exmann auch nicht erzählt, wenn ich mich neu verliebt habe. Nicht, weil mir der Neue nicht wichtig war und auch nicht, weil mein Exmann mir wichtiger war, sondern, weil ich keine Lust hatte, dass er dann eklig wird und unser entspanntes Verhältnis sich verschlechtert.
Er wird es ihr sicher zu gegebener Zeit sagen
Wäre da nicht gleich so misstrauisch.
Nicht alle Männer sind Schweine und fahren mehrgleisig.

w,40
 
  • #4
Vielleicht hat sie noch stille Hoffnungen auf ihn ? Und sei es nur hypothetisch.
Anstatt vor vollendeten Tatsachen zu stehen = "Aus, vorbei - er hat eine Andere"

Für den Mann ist es wesentlich leichter und einfacher, vor der ex-Partnerin als Single zu gelten.
So erspart er sich viele Fragen nach der neuen Partnerin, und ggf. Auseinandersetzungen.
Denn (jede) Frau frägt sich dann: Was hat die Andere - was ich nicht habe ?

Auch ich würde meine ex-Partnerin lieber schonen. Denn sie ist wieder Single, und träumt immer noch davon, mich zu heiraten.
Aber bei so einer Begegnung wäre ich im Spagat: Die neue Freundin vorstellen = nicht "verleugnen" - oder die Ex schonen ?

Im Entertainment gilt es tlw. als vorteilhaft, wenn sich der Entertainer/in als Single gibt.
So schwärmen dann viele Zuschauer/Fans:"Er/Sie ist noch zu haben"
Auch wenn sie selber nie zum Zug kämen.
 
G

Gast

  • #5
Na so ganz koscher war mir der Typ nie, liebes Fräulein Wunder. Was für Anzeichen brauchst du noch, dass er dich nicht als seine Freundin sieht?

Wenn ein Mann ein Problem hat, mich wem auch immer, nicht als seine neue Freundin vorzustellen, dann hat er keine Eier in der Hose, oder so richtig sind wir dann doch kein Paar.

Die Ex schonen, dass ich nicht lache. Blöder Spruch von einem stupid Man.

Ich würde nicht viel reden, sondern handeln.

Was ist die nächste Frage zu diesem komischen Mann?

w 50
 
G

Gast

  • #6
G

Gast

  • #7
Was fragst Du noch? Er bekennt sich nicht zu Dir.

Da sollte er schon einen verflixt guten Grund haben!

w,41
 
G

Gast

  • #8
Meiner Meinung nach überschätzen sich viele Männer total. Sie glauben, dass wir Frauen ihnen noch viele Jahre später nachtrauern und eifersüchtig auf ihre neuen Partnerinnen reagieren. Die meisten Männer, mit denen ich vor 5-10 Jahren zusammen war oder auch manche, an denen ich nur kurze Zeit Interesse hatte, verhalten sich mir gegenüber total merkwürdig, wenn sie frisch vergeben sind und ich sie zum ersten Mal mit der neuen Freundin sehe.

Wieso sollte ich am Boden zerstört sein, wenn ich vor 7 Jahren mal 2 Monate lang an einem Mann interessiert war, der mich dann auf einmal nicht mehr wollte und den ich schnell abgehakt hatte? So unwiderstehlich ist kein Mensch, aber manche bilden sich vielleicht was ein...
 
  • #9
Hat dich das sehr gestört? Ich vermute mal, ja! Wieso hast du dann nicht bei der Begrüßung zu ihr gesagt: ich bin seine Ex? ....fies grins.....
Hätte ich in dem Fall so gemacht!
 
G

Gast

  • #10
Steht er nicht richtig zu mir? Warum will er sie schonen? Bin ich zu empfindlich?
Typisch Frau: stets krampfhaft auf der Suche nach etwas, das ihren Zweifeln Nahrung geben könnte.

Sie ist nicht mehr mit ihm zusammen. Warum um alles in der Welt sollte er dieser Frau seine Freundin vorstellen? Es geht sie nichts an, mit wem er jetzt zusammen ist.

Verwunderlich ist allerdings, daß er sich ohne Dein Wissen mit ihr trifft. DAS ist es, was mir an dieser Konstellation zu denken gäbe. Und vor diesem Hintergrund muß sein Verhalten natürlich völlig anders bewertet werde, als wenn sie Euch zufällig über den Weg gelaufen wäre.
 
G

Gast

  • #11
....verhalten sich mir gegenüber total merkwürdig, wenn sie frisch vergeben sind und ich sie zum ersten Mal mit der neuen Freundin sehe.
Ein solche Begegnung der unheimlichen Art ist dem Mann einfach nur peinlich und hat ausschließlich nur mit dem neuen Partner, dem ein solches Zusammentreffen unangenehm sein könnte (ich als Mann bin von solchen Konfrontationen aus dem Vorleben meiner Partnerin auch nicht gerade begeistert) zu tun.

Darin reinzuinterpretieren, der Mann würde "nachtrauern" halte ich wiederum als Selbstüberschätzung einer abgelegten Ex.

(M)
 
G

Gast

  • #12
Ganz einfach: Du bist nicht seine Freundin! Eine Affäre, eine Liebelei, you name it. Auf jeden Fall aber nichts Ernstes.
 
G

Gast

  • #13
Die meisten Antworten sind mal wieder typisch Frau ...

Er steht nicht zu mir ... hat noch Gefühle zur Ex ... bla bla bla ...

Wir Männer denken da klar und eindeutig : wenn ich meiner EX-Frau begegne und wir unterhalten ( bitte dies ist ein theoretisches Beispiel ) uns und meine neue Partnerin käme dazu , dann würde ich dies auch nicht unbedingt meiner Ex auf die Nase binden um Ihr keine Nahrung für dumme Sprüche oder lästereien zu geben .

Meine EX kennt mich länger als meine neue Partnerin - Sie weiss wie ich ticke und wie Sie mich provozieren oder verletzen kann und als Mann will man da keine Angriffsfläche bieten . Vielleicht denkst Du auch mal aus dieser Sichtweise wie Dein Freund das empfunden hat .

Wir Männer sind nicht direkt eine Memme / Feigling oder wollen von der EX noch was nur weil wir nix sagen ..... Manchmal ist weniger mehr und dies sollte eine Frau auch so annehmen und nicht immer hinterfragen oder in Zweifel ziehen .

Wenn er sich entschuldigt hat ( auch wenns per SMS war ) dann nimm es an und vertraue ihm dies ist der beste Liebesbeweis an ihn - stehe darüber und sei einfach Souverän damit kannst Du uns Männer beeindrucken und Pluspunkte sammeln.

m-45
 
G

Gast

  • #14
Angelogen hat er dich um dich nicht zu verletzen.Und ehrlich gesagt was ist schon dabei wenn er sich mal mit der Ex trifft?Vllt.. brauchte sie ja auch mal jemanden zum quatschen.Damit du nicht beunruhigt wirst hat er zur Notlüge gegriffen und war natürlich völlig überfordert mit der Situation auf der Shoppingmeile.Die Gefahr für Andreas bestand darin dich zu verlieren oder total zu verärgern.Deswegen evtl .die Sprachlosigkeit.Was sagt dir denn dein Bauchgefühl?Wenn Frauen verliebt sind schätzen sie auch gerne mal Dinge verkehrt ein.
 
  • #15
Wow, so unterschiedliche Antworten - genauso geht es mir auch, ich kann mich nicht entscheiden. Was denn nun, bin ich nur eine Affäre oder war er einfach überfordert mit der Situation und wollte mich nur nicht verletzen? Ich hab mich ein wenig zurückgezogen, um meinem Bauchgefühl zu horchen. Mal sehen, was das Wochenende bringt.
 
G

Gast

  • #16
Woher sollen wir wissen, ob Fräulein Wunder nur eine Affäre ist? Das ganze Ding mit diesem Typen war doch schon von Anfang an komisch. Zurückziehen ist immer gut. Mir fällt noch ein, eine Erklärung fehlt noch. Vielleicht hat er das Fräulein nicht vorgestellt, weil er nicht wollte, dass ihr die Ex erzählt, was für ein mieser Typ er ist und Fräulein Wunder evtl. warnen könnte?

Auf jeden Fall wäre der Typ für mich gegessen. Überfordert? Das ich nicht lache... schon wieder werden Entschuldigugen für das nicht korrekte Verhalten eines Mannes gesucht.

Fräulein Wunder, warte nicht ab, sondern handel. Mach dein Ding am Wochenende, plane ihn nicht ein, schreibe ihm nicht, lass ihn doch einfach mal an der langen Leine, sei egostisch, gib ihm einen Korb, aber immer mit schönem Lächeln.

Kennst die FS das Buch: Warum die zickigsten Frauen die besten Männer bekommen... kann es sein, dass Sie zu nett sind? Das ist ein gutes Buch für eine Pause auf einer Sommerrad-Tour oder einem Besuch am Hamburger Elbe-Strand.

w 49
 
G

Gast

  • #17
Hallo Fräulein Wunder.Ich würde mich nicht zurückziehen.Denn du bist doch wegen so einer Lapalie nicht pikiert.wenn doch würde ich mir das nicht anmerken lassen. Du bist doch eine Frau die sich durch so einen Vorfall nicht aus der Ruhe bringen lässt.Viel Spass am Wochenende .Wenn die Gelegenheit da ist kannst du das Thema noch mal aufgreifen.
Das Buch habe ich auch gelesen und vertrete die Meinung das dieser Ratgeber lustig zu lesen ist aber als Individuum brauche ich nicht solche Ratschläge und verlass mich auf mein Bauchgefühl.Das kann Einzigartig sein und verleiht mir als Frau auch einen gewissen Reiz.
 
  • #18
Die meisten Antworten sind mal wieder typisch Frau ...
Ich muss doch über das alles schmunzeln. Natürlich gebe ich Dir da recht, Männer wünschen sich so ein Verhalten, sie finden es auch toll wenn Frauen sie ansprechen oder ihnen hinterher rennen oder sie auch einladen. Das Problem an der Sache nur, die Männer verlieren dann fast immer die Wertschätzung und den Respekt vor solchen Frauen.

Warum ist eine Ex eine Ex, das sicher nicht ohne Grund, also warum geht man mit ihr wieder weg oder redet mit ihr, wenn sie einen dann so provoziert, wenn man jemand neues hat. Also wenn einem Menschen die Gefühle des Ex Partners soviel wichtiger sind, als der neue Partner, dann ist da etwas falsch.

Ich denke eher, der Mann will noch was von seiner Ex und darum hat er auch nicht von der neuen Beziehung nichts erzählt.
 
G

Gast

  • #19
Hallo Fräulein Wunder,

war Andreas nicht der Typ, der wütend aus Deiner Wohnung gerannt ist, weil er meinte, Dein bester Freund Kalle wäre noch immer scharf auf Dich? Weil er meinte, Freundschaften zwischen Mann und Frau bzw. zum Ex gehen nicht???

Ich glaube, Ihr habt da was ganz Grundsätzliches zu klären!

LG
 
  • #20
war Andreas nicht der Typ, der wütend aus Deiner Wohnung gerannt ist, weil er meinte, Dein bester Freund Kalle wäre noch immer scharf auf Dich? Weil er meinte, Freundschaften zwischen Mann und Frau bzw. zum Ex gehen nicht???
Oh das habe ich gar nicht mitbekommen.

Dem Mann geht es nur um sich selber und das was er will. Wenn er die frau nicht bekommt, die er eigentlich haben will, dann tröstet er sich halt für eine Weile mit einer anderen, bis eine kommt, die er wirklich haben will UND genau so ein Verhalten lägt er an an Tag.

Wenn nicht er sondern seine Ex Schluss gemacht hat, dann ist die Frau immer noch seine Nummer 1.
 
G

Gast

  • #21
Ich würde das Verhalten des Typen gar nicht so aufwendig zu entschuldigen versuchen. Der Ex nicht sofort von einer neuen Freundin zu erzählen ist eine Sache und die genannten Motive dafür kann ich auch nachvollziehen. Dass der Gute mit seiner Ex fröhlich durch die Stadt schlendert ohne davon zu erzählen, finde ich schon mehr als merkwürdig. Dass er aber bei dem Zusammentreffen sich nicht offen zu seiner neuen Freundin bekannt hat, halte ich nicht nur für schwach, sondern für respektlos! Liebe FS, ich muss Dir das einfach sage: Pass gut darauf auf, dass Du nicht als zweite Geige oder Lückenbüßerin dienst.

w35
 
G

Gast

  • #22
Ich frage mich gerade, wie neutral man sich bei einem solchen Treffen begrüßen kann, dass die Ex nicht mehr, dass es sich hier um die neue Freundin handelt ?

w39
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.