G

Gast

Gast
  • #1

Wieviel Zeit liegt bei Euch zwischen erstem und zweitem Date?

Wenn ihr ein Date hattet, welches sehr nett war und Euch auch verabschiedet mit der Option für ein nächstes Mal, wie läuft dann die Zeit dazwischen ab? Und wie viel Kontakt ist dann dazwischen?

Ich hatte ein Date unter der Woche mittags und er meinte bei einem Thema: "Das besprechen wir dann mal bei einem Glas Wein am Abend". Er schrieb mir auch danach, dass es ja ein sehr schönes Date war und er sich freuen würde, wenn wir uns bald wiedersehen würden (inkl. Kuss-Smiley).

Wir waren dann auch noch in kurzem SMS-Kontakt, er schickte mir noch ein Photo und jetzt kam 2 Tage gar nix mehr auf meine Antwort!?

Taktik oder Desinteresse?
 
G

Gast

Gast
  • #2

Liebe FS,
manchmal ist die Lösung einfacher
- Zeitmangel weil beruflich sehr engagiert
- Zeitmangel weil Mehrfachdater
- keine Zeit am Wochenende weil Familienvater

Ich halte nicht viel von mailen oder smsen, sondern bevorzuge die direkte Kommunikation und viele Termine schnell aufeinanderfolgend. So verschwendet man nicht Wochen, um festzustellen, dass es doch nichts wird. Lieber 2-3 mal in der Woche treffen. Ich war in SB nur unterwegs, wenn ich auch Zeit fürs Daten hatte, d.h. ich habe in beruflichen Hochs auch mal 2 Monate ausgesetzt, auch wenn der Monatsbeitrag weiter lief. Ich erwarte auch Engagement, andernfalls kannst Du es vergessen und bist bei jemandem gelandet, für den Onlinedating zu einer dauerhaften Freizeitgestaltung geworden ist - immer auf der Suche nach was Besserem. Da wird dann keine Beziehung draus.

Klug ist, wenn das Date gut gelaufen ist, direkt einen Folgetermin auszumachen, etwas Konkretes, keine Option.
Meine Erfahrung ist, wird kein Folgetermin zum Ende des Dates verabredet, hat mindestens einer von beiden Bedenken bzw. Dates mit anderen verabredet und will diese erst checken. Den Terminkalender in Form eines Handys hat man in der Regel dabei, um bei Interesse einen Terminvorschlag machen zu können.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ich finde es recht normal, dass man sich gerade am Anfang nicht jeden Tag so derart an der Pelle klebt und sich auch nicht jeden Tag maßlos SMS schreibt. Mir wäre das heute, in einer Zeit von technischem Kommunikationsüberschuss, too much. Lass doch ein bisschen Spannung aufkommen. Auch er muss das Date verdauen und sich klar werden, wie es nun weiter geht. Er hat ein Angebot zum Wein gemacht - das ist schön -nun liegt es ihm, wieder darauf zurückzukommen. Etweder war es nur eine hohle Phrase oder er hat wirklich Interesse. Wart's einfach ab.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ich fürchte, da wird nicht mehr viel kommen. Kuss-Smileys nach einem ersten unverfänglichen Date gehen schon mal gar nicht, muten kindisch an und sagen klipp und klar, worauf hier jemand abzielt.
Möchtest du das? Ich wäre skeptisch. Hake ihn lieber ab.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Mich würde das Wörtchen "mal" schon stören, ich kenne das irgendwoher.... Mein letztes Date, hat mich ganze 4 Wochen zwar sehr lieb mit Skype und SMS hingehalten. Sicherlich war er im Streß, aber für ein Anruf und einrn konkreten Termin hätte seine Zeit alle mal gereicht, dann lieber weniger skypen. Ich bevorzuge liebe eine direkte persönliche Kommunikation. Ich habe mich dann freundlich von ihm verabschiedet. Im Nachhinein waren es 3 Wochen zuviel.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Liebe (r) FS

Erstkontakt im Oktober. Elektronisch.
14 Tage Pause. Telefon 1.
Telefon 2, nach Dienstreise.
Verabredung für Termin drei Wochen später,
Entfernung 400 km Luftlinie.
Erstes Date Anfang Dezember.
Wunsch nach Wiederholung wegen beruflicher Pflichten nicht möglich.
Zweites Treffen 21.12.
Drittes Treffen eine Woche Weihnachtsferien zusammen ;-)))
Seither glückliches Paar.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ich fürchte, da wird nicht mehr viel kommen. Kuss-Smileys nach einem ersten unverfänglichen Date gehen schon mal gar nicht, muten kindisch an und sagen klipp und klar, worauf hier jemand abzielt.
Möchtest du das? Ich wäre skeptisch. Hake ihn lieber ab.

Quatsch, das heißt für mich gar nix, zumindest nicht, dass er nur Sex will, was Du ja wohl meinst.
Allerdings chattet er ständig mit mir, fragt aber nicht, wann wir uns wieder treffen.
Allerdings chattet man doch nicht mit jemanden, den man gar nicht treffen will? Oder ist das nur Unterhaltung? Seltsam!?
Er redet nicht über Sex oder macht auch keine anzüglichen Bemerkungen. Eigentlich ist er eher zurückhaltend.
FS
 
Top