G

Gast

Gast
  • #1

Wieviele Postfächer/Kommunikation sind normal?

Hallo liebe Forumgemeinschaft, wieviele Kontakte in Postfächer/Kommunikation kann man realistisch gleichzeitig pflegen? Und wieviel Zeit darf man sich mit der Antwort lassen? Wir sind ja alle berufstätig....und die Antworten möchte ich wirklich individuell gestalten. Wie sind Ihre Erfahrungen? m/w Danke! w, 35
 
  • #2
ich denke spätestens am Folgetag muss eine Antwort kommen und somit schafft man nicht viele ernsthaften Parallelkontakte. Ich kann mich auch immer schlecht auf viele parallel einstellen. Man kommt sonst durcheinander wan man mit wem über was geschrieben hat. Ich machees daher nicht mehr
 
  • #3
Im Rahmen der Online-Partnersuche sollte man versuchen, alle Mails innerhalb weniger Tage zu beantworten. Wenn man innerhalb von 24 h antwortet, zeigt das aber deutlich mehr Interesse und Motivation und fördert die Anbahnung ganz erheblich.

Wer sich einloggt, sollte sich auch die Zeit für eine Antwort nehmen. Es ist bitter zu sehen, dass sich der Kandidat einloggt, aber nicht antwortet. Das ist auf jeden Fall kontraproduktiv.

Die Ausrede mit Beruf und Stress kaufe ich niemandem ab. Man kann sich abends immer 20 min Zeit nehmen und schnell die Mails beantworten. Das muss einfach drin sein, wenn man sich selbst aus freien Stücken dazu entschlossen hat, Premiummitglied zu werden.

Ganz zu Anfang hat man als Frau Anfang-Mitte 30 schon ziemlich viele Anfragen und sollte durchaus auch etliche Parallelkontakte führen, denn viele Kontakte schlafen ohnehin ein. Nach kurzer Zeit normalisiert sich dann die Lage und im allgemeinen sagt man ja selbst vielen ab, weil es einfach nicht passt. ich würde aber niemandem ansagen, der passen könnte, nur weil ich einen anderen Kontakt habe. Das wäre dumm und kontraproduktiv, denn soviele passende Kandidaten gibt es ja nun auch nicht.
 
Top