G

Gast

  • #1

Wieviele Versuche?

Moin in die Runde,
diese Frage geht an die Altkunden bei EP: Wie oft kann man den neuen Anfang versuchen? Im Forum lese ich von vielen, die schon -zig Kontakte hatten und immer weiter suchensuchensuchen... Wann gibt man auf und fügt sich in sein Schicksal als (ich bin m50+) alte Jungfer oder Hagestolz?
Das ist doch wie bei einem Turmbau: Vooorsichtig auflegen, und wenn man sich nichts Böses denkt: Klabaster, alles wieder weg. Wann sagt man: Ich lass es? Und wer versucht´s immer wieder?
 
G

Gast

  • #2
Nabend zurück. Ich nicht mehr. In die Reihe der ewig Internethörigen will ich mich nicht einreihen und alle paar Wochen jemand neues in meinem Kreis vorstellen. Wie sieht das denn aus.
 
G

Gast

  • #3
Wenn du nicht mehr willst, lass es! Man kann doch nichts erzwingen.
 
G

Gast

  • #4
So ist das Leben doch in vielen Bereichen: Hinfallen, ein bisschen jammern, Wunden lecken, wieder aufstehen, weiter geht's. So sehe ich auch die Partnersuche. Sicher, wenn es immer wieder an den gleichen "Mustern" oder "Themen" scheitert, ist möglicherweise angesagt, sich therapeutische Hilfe zu suchen. Mit Arbeit an sich selbst, einer offenen Einstellung denke ich, es kann nur Erfolg geben für jemanden, der oder die den Mut nicht sinken lässt und eben nicht aufgibt. - Wenn Du Dich mutlos fühlst, lieber FS, dann ist es vielleicht gut, mal eine Pause einzulegen.

w(42) - auch seit einigen Jahren ohne dauerhaften Erfolg bei der Suche
 
G

Gast

  • #5
Im 21en Jh. sollten Sie nicht so denken. Einfach mit einem Beziehungsberater sprechen, waere es besser.