Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Wieviele von euch Frauen finden einen Dreier toll?

Darunter verstehe ich beide Varianten, also sowohl MFM als auch FMF. Oder wenn ihr die Wahl hättet, für welche von beiden würdet ihr euch entscheiden? Und vor allen Dingen: warum? Was mögt ihr daran? Kann eine von euch von eventuellen Erfahrungen berichten? (Fragesteller männlich)
 
  • #2
Ich habe keine Erfahrungen mit Dreiern. Wenn überhaupt könnte ich mir FMF vorstellen, denn zwei Männer gleichzeitig reizen mich nun wirklich nicht. Ich selbst habe keine bisexuelle Natur, glaube aber, dass Frauen, die das so ein klein wenig reizt, bei FMF auf ihre Kosten kommen könnten.
 
G

Gast

  • #3
Damit will ich überhaupt keine Erfahrungen machen.
 
G

Gast

  • #4
Wäre nichts für mich! Mit einer anderen Frau im Bett könnte ich gar nichts anfangen; übt keinen Reiz auf mich aus. Und mit zwei Männern käme ich mir nur noch benutzt vor. Ganz üble Vorstellung. Ne, wirklich nicht!
 
G

Gast

  • #5
Das ist für mich nur eine herausfordende Sexerfahrung ohne Liebe
 
G

Gast

  • #6
Ich (m) glaube, das ist so eine Vorstellung, die eher einer "Porno-Fantasie" entspringt, als dass viele Frauen das wirklich wollen.
Ich fürchte auch, in der Realität ist das ganze weit weniger glamourös als im (Porno-)Film (wie so vieles...).

Aber heutzutage wird ja die Jugend immer "durchsexualisierter", vielleicht ist das in ein paar Jahren genauso normal und akzeptiert wie Sex vor der Ehe heutzutage.
Ob das dann so toll ist, ist eine andere Frage.
Und hoffentlich sind meine Kinder dann mal so schlau, mir von ihren Erfahrungen in der Hinsicht möglichst nichts zu erzählen ;-)
 
G

Gast

  • #7
So allgemein kannst du nicht fragen. Kommt darauf an, mit wem (sowohl FMF als auch MFM). Irgend(!)eine Frau im Bett würde ich nicht haben wollen, sie muss mich auch innerlich gefallen.
Bei einer kann ich mir schon vorstellen, dass wir beide zusammen mit dem Mann sein könnten, der uns beiden gefällt. Aber das müssen alle drei (!!!) wollen! Nicht einfach dem anderen zuliebe "akzeptieren", sondern wirklich wollen, und so was passiert selten. Es ist immer einer, der dagegen ist.

Dasselbe ist mit zwei Männern: ich stelle mir ganz konkrete Männer vor, nicht irgendwelche.
 
G

Gast

  • #8
Leute, lasst es sein! Ist zwar eine sehr erotische Erfahrung, hat aber in meinem Fall meine Ehe zerrüttet!
 
G

Gast

  • #9
Tja, dann hast Du was falsch gemacht würde ich sagen. Generell ist nichts gegen beide Varianten einzuwenden meiner Meinung nach, aber es liegt eben nur offen eingestellten Partnern (damit meine ich alle drei), sobald eine(r) dazwischen ist der sich damit ein psychoporblem schafft ist es halt einfach keine geeignete Variante. Aber wie gesagt, wenn alle offen eingestellt und probierfreudig sind, wo ist dann das Problem? Ich würde das nicht überschätzen, Spaß ist Spaß und damit ist es auch gut. Das ist kein Hauskauf :)
 
G

Gast

  • #10
für mich (w) eigentlich eine spannende vorstellung, mit zwei männern im bett... ich glaube, dass probleme auftreten können, sobald ein pärchen dabei ist, da ich aber gerade keinen partner habe...
alles sollte in gegenseitigem einverständnis passieren, auf eine respekt- und liebevolle art und weise, dann ist sowas bestimmt mal ne schöne erfahrung.
 
G

Gast

  • #11
Ich denke nicht, dass man diese Erfahrung suchen oder herbeiführen kann, aber wenn man das Glück hat, zwei Menschen zu begegnen, die man beide sehr begehrenswert findet und die das umgekehrt auch noch genauso sehen, dann kann es eine absolut beglückende Erfahrung sein. Es muss keine Eifersucht aufkommen und auch nichts kaputt gehen. Für mich /F/ war FMF, was sich wirklich mehr oder weniger spontan ergab, ein Glückstreffer.
 
G

Gast

  • #12
@ #9: Ich, männlich, 33, wäre sofort mit von der Partie :) Ein Dreier mit zwei Frauen ist meine absolute Lieblings-Phantasie, die ich leider noch nie umsetzen konnte :-(
 
G

Gast

  • #13
Ein Dreier ist auch eine Phantasie die ich immer mal wieder habe aber ich denke man muß nicht jede Phantasie ausleben ....;-)
 
G

Gast

  • #14
Ein Dreier ist für mich etwas, das ich schrecklich gerne ausprobieren möchte..ich als Frau mit noch einer anderen Frau und einem Kerl..davon träume ich
 
G

Gast

  • #15
siri
ich denke, daß das einer der wunderbaren Träume ist, die umgesetzt ganz schnell zu einem Alptraum mutieren können.
Phantasie ist etwas schönes und manchmal viel schöner als die Realität.
 
G

Gast

  • #16
Liebe FS
Ich (m) habe das schon probiert. Hat sich einfach so ergeben.
Der Gedanke war auch sehr erregend.
Funktioniert hat es nicht. Peinliche Katastrophen.
Mein Kopf konnte sich nicht auf zwei Partnerinnen einstellen. Mein Körper ist eins und kann schlecht geteilt werden.
Wir haben aber etwas anderes herausgefunden. Uns erregt es gewaltig, wenn ein anderes Paar
gleichzeitig Sex hat. Das zu sehen und höhren ist heiss. Nur mitmachen mögen wir eigentlich nicht, nur gleichzeitig.
 
G

Gast

  • #17
Ich hatte bisher noch keinen Dreier, aber wenn dann würde ich natürlich nur einen mit 2 Männern mitmachen! Was interessiert mich denn bitteschön ne 2. Frau? Wär ja total langweilig... was hab ich dann davon? Aber wenn sich gleich 2 nette Kerle um mich kümmern würden :)... das wär schon toll! Ich finde bevor so ein Macho großmäulig von seiner Freundin nen Dreier mit 2 Frauen verlangt, soll er erstmal bei einem Dreier mit 2 Männern mitmachen, einfach aus Gerechtigkeit! Was denken die Männer sich denn, dass die Frau keine Spaß haben soll oder was? Das alles immer nur nach ihrer Schnauze geht?? Das hätten die wohl gerne...
beste Grüße
w(27)
 
G

Gast

  • #18
Ich, w 39, hatt einen Dreier mit zwei Männern und es war großartig. Es passierte spomntan im Urlaub. Die beiden waren zusammen dort, ich alleine. Eigentlich wollte ich nur mit dem einen etwas anfangen. Der Dreier ergab sich dann...

Einen FFM Dreier finde ich eher abstoßend. Ich habe keinerlei lesbische Neigungen und teilen will ich im Bett bestimmt nicht.

Ich könnte mir auch nie vorstellen einen Dreier mit meinem Partner und einem anderen Mann zu haben. Ich glaube, dass das zu Spannungen führt.
 
G

Gast

  • #19
die, bei denen es vordergründig nur um sex geht, werden das alle toll finden...
ich nicht..
nein, danke! Da hört´s echt auf - hat NICHTS mehr mit Liebe zu tun...
Wer das Leben kann und will, ist nicht fähig zu lieben...der ist einfach nur "geil", sonst nichts...
 
G

Gast

  • #20
Ich, w 39, hatt einen Dreier mit zwei Männern und es war großartig. Es passierte spomntan im Urlaub. Die beiden waren zusammen dort, ich alleine. Eigentlich wollte ich nur mit dem einen etwas anfangen. Der Dreier ergab sich dann...

Einen FFM Dreier finde ich eher abstoßend. Ich habe keinerlei lesbische Neigungen und teilen will ich im Bett bestimmt nicht.

Ich könnte mir auch nie vorstellen einen Dreier mit meinem Partner und einem anderen Mann zu haben. Ich glaube, dass das zu Spannungen führt.
Lief er denn so typischer Weise ab, wie in einem Porno, sprich Doppelpenetration, beide werden gleichzeitig befriedigt und am Ende kommt der Comeshot ins Gesicht oder eher untypisch?
 
  • #21
hat NICHTS mehr mit Liebe zu tun...
Wer das Leben kann und will, ist nicht fähig zu lieben...der ist einfach nur "geil", sonst nichts...
Ja, man soll's nicht glauben, aber man kann auch erfüllenden Sex haben ohne gleich die grosse Liebe zu empfinden. Die Schlussfolgerung "ist nicht fähig zu Lieben" ist schlicht falsch und bar jedweder Realität. Ich würde es besser finden, wenn solche haltlosen Verallgemeinerungen hier keinen Platz hätten.
 
  • #22
Dreier sind etwas schönes, wenn's von allen Seiten her passt. Egal ob MMF oder FFM. Eifersucht oder Ängste sollten nicht dabei sein. Wenn man/Frau sich da nicht sicher ist, einfach bleiben lassen. Suchen und organisieren kann man eher schlecht, es sei denn man geht in Swingerclubs. Wer's mag....
 
G

Gast

  • #23
Ich selbest bin noch ziemlich jung, und habe immer wieder den Vorschlag abgelehnt... ein Dreier? Oh mein Gott, dachte ich... Bis ich mir die Sache genauer durch den Kopf gehen ließ... Ich meine, warum nicht? Wenn die Situation passt, die Stimung gut ist... ich steh zwar selbst nicht so auf Frauen, dennoch kann ich mir eher FMF vorstellen... die Vorstellung von zwei Männern wirkt nicht so sehr auf mich... Aber um zu wissen wie es ist, will ichs schon ausprobieren, die Bedingungen sind ideal
Der Mann, mit dem ich das zusammen "plane" (richtig planen geht nicht, aber wir wollen es beide) ist nicht mein Partner, wir sind einfach miteinander befreundet und schlafen miteinander^^
An Liebe glauben wir beide nicht^^
Man muss die welt einfach mal realistisch betrachten^^
 
G

Gast

  • #24
Neugierig wäre ich.
Aber nur Ich mit 2 Männern. Sex mit einer anderen Frau dabei. Nielmals.
Und wenn ich es probieren würde, nie mit meinem eigenen Partner.

Ich kenne ein Ehepaar, die haben es praktiziert, sind mittlerweile getrennt.
Sie bekam die Bilder nicht aus em Kopf und hatte später Probleme, weil sie meinte so lustvoll hätte ihr Mann sie nie genommen.
 
  • #25
Ich stelle mir beide Möglichkeiten vor: 2M1F oder 2F1M.....allerdings passiert das nur im Kopfkino...

Ich hätte in der Realität eher Skrupel und zwar vor dem Moment, da "alles vorbei ist". Den stelle ich mir sehr ernüchternd vor. Gleich drei Personen, die nach ihren Unterhosen greifen.
 
G

Gast

  • #26
ina, w/33

ich habe es schon wo anderes geschrieben:

ich hatte meinen ersten dreier in der studienzeit. mein freund brachte einfach eine gute freundin mit und irgendwie sind wir nach einer menge alkohol im bett gelandet.
da war nichts geplant. es war eine tolle nacht: mein freund hat uns abwechselnd mit der zunge stimuliert und wir ihn, dann kam noch ein vibrator mit ins spiel mit dem wir mädels uns verwöhnten und mein freund kam auch in uns.
daran denke ich noch oft zurück, es hat unsere beziehung aber nicht kaputt gemacht, wir sind heute nach 10 jahren noch zusammen und haben auch zu zweit abwechslungsreichen sehr schönen geschlechtsverkehr. ich würde mich auch nicht unbedingt als bisexuell bezeichnen, denn ich käme nicht auf den gedanken nur mit einer frau zu schlafen.

jetzt haben wir hin und wieder auch noch dreier mit einem freund. das macht mir auch sehr viel spass, wenn zwei männer mit mir beschäftigt sind. meinem freund macht das auch mehr spass, denn da ist der leistungsdruck nicht so stark. eine frau kann besser zwei männer befriedigen als ein mann zwei frauen! übrigens endet es nicht wie im porno mit einem comeshot ins gesicht...
mit einem befreundeten ehepaar haben wir aber auch öfter mal einen vierer. das ist für uns die krönung schlechthin!

ich kann einen dreier nur empfehlen, wobei mir als frau natürlich mmf wesentlich besser gefällt.
natürlich muss dafür die beziehung ein wenig offener sein und eifersüchteleien müssen aussen vor bleiben.
 
G

Gast

  • #27
schrecklich!
Sex zu zweit ist schon intim genug!!!
am Besten habe ich EINEN GUTEN im Bett und alles Andere brauche ich gar nicht....
So etwas will nur jemand haben, der eher Befriedigungsprobleme hat....
w
 
G

Gast

  • #28
schrecklich!
Sex zu zweit ist schon intim genug!!!
am Besten habe ich EINEN GUTEN im Bett und alles Andere brauche ich gar nicht....
So etwas will nur jemand haben, der eher Befriedigungsprobleme hat....
w
Finde ich nicht!
Warum Befriedigungsproblem? Was hat das denn mit der Sache zu tun?
Ich denke, dass Du eher Probleme mit Fantasie hast. Du kannst Dir das nicht vorstellen oder hast moralische Skrupel.

Ich kann mir sowohl MMF, als auch MFF vorstellen.
Sollte aber nur hin und wieder mal als ausnahme passierten und nicht zur Regel werden.

Gebt mir Angebote... *Zwinker*

[Mod: Unzulässige Signatur entfert. Bitte registrieren!] 37
 
  • #29
Ich selbst hatte einen dreier mit noch einer anderen frau. Die beiden waren ein paaerchen, er mein exfreund, und es hat wohl deswegen dann auch kurzzeitig probleme in der beziehung gegeben, war aber nicht mein problem, die hatten sich ja mich "ausgesucht". Passiert ist das ganze eher spontan, an meinem Geburtstag, hatten alle auch was getrunken. Ich hatte davor schon einmal mit einer frau sex, war damals aber alles andere als davon angetan, aber beim dreier fand ich das sehr erregend. Letztendlich wird es aber fuer mich doch nur eine Erfahrung sein, die ich so aber nicht wieder wiederholen wuerde.
Ein Dreier mit 2 Maennern wuerde mich sehr reizen, da ich aber in einer Beziehung bin und das fuer meinen Freund auf keinen Fall in Frage kaeme, hat sich das Thema sowieso erledigt. Und vielleicht ist der Dreier mit 2 Maennern in meiner Fantasie letztendlich doch besser, als in der Realitaet.
Mit der Unfaehigkeit richtig zu lieben, oder Befriedigungsproblemen hat das meiner Meinung nach ueberhaupt nichts zu tun. Es muss jeder fuer sich selbst entscheiden, wie weit er gehen will und was er machen und erleben will, und nur weil jemand seine Sexualitaet auch gerne und vielleicht nicht immer "normal" auslebt, heisst das noch lange nicht, er koenne nicht lieben...
 
G

Gast

  • #30
Guten Morgen,bin auf Suche nach Antworten nach einer (fast) durchwachten Nacht hier gelandet. Hatte letzte Nacht erste Erfahrungen mit MMF gemacht. Vorher hatte ich mir nie Gedanken darüber gemacht, hat sich einfach gestern so ergeben, als ein Freund zu Besuch war. Schwer zu erinnern, wer mit dem Thema nach ein paar Gläschen Wein anfing. Fakt ist:wir gingen zu Bett,meine Freundin meinte halb Spaß, halb Ernst: Lass G... doch mitkommen, sonst ist der arme Kerl ganz allein. Nun,er hatte nichts dagegen, ich auch nicht. Meine Freundin hatte eine wundervolle Nacht,ich habe sie noch nie so enthemmt gesehen,wobei unser Sex vorher auch erfüllend war. War eben etwas Besonderes.Schön für mich, sie so glücklich hinterher zu sehen. Dann bin eingeschlafen und wachgeworden, als beide neben mir erneut Sex hatten. Da kam bei mir die Eifersucht hoch. Hab bis jetzt nichts gesagt, bin dann leise gegangen und in meine Wohnung gefahren. Wenn ich jetzt daran denke, beide sind gerade wieder dabei, grrrr. So hatte ich mir das nicht vorgestellt, also kan auch ich nur davor warnen. Es ist geil, wenn es passiert, danach bleibt ein schaler Nachgeschmack.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.