• #812
Mir persönlich gefallen eure Anmerkungen der Moderation übrigens sehr gut. Das macht das Ganze etwas persönlicher ......
Da möchte ich mich anschließen.
Es sind ja nicht nur die beiden »Wohlfühl-Threads« die uns allen die Möglichkeit bieten, etwas persönlicher zu werden und auch mal in den Themen hin-und-her zu hüpfen.
Auch wie Ihr (schreibe ich jetzt ausnahmsweise mal mit großen »I«) mit den Antworten insgesamt umgeht, ist großartig. Denn »früher« wurde so oft abgeblockt, selbstherrlich von Euren Vorgängern entschieden, wann ein Strang einfach geschlossen wurde. Oft fühlte ich mich wie ein kleines Kind, dem Mama mit dem Waschlappen über den Mund fuhr - und dann zog ich mich zurück. Ich glaube, das ging einigen so.

Also: Ihr macht wirklich einen tollen Job - und manchmal beneide ich Euch nicht darum. Andererseits ist wirklich wieder echtes Leben in's Forum gekommen. Dafür (auch) meinen Dank. (Nein, den Punkt! lasse ich weg; kann den nicht leiden, weil er dem o.g. Waschlappen so nahe kommt).
 
  • #813
Ich hoffe mal, dass du die Beiträge von @Andreas1965 und meine noch liest.
Ich finde schon, dass die Beiträge von ddNinms ein anderes Kaliber sind.
Ja, genau. Die einen lese ich, die anderen nicht ;-). Das entscheide ich selbst, und ich denke, das macht eben jeder wie er es für sich für gut und richtig hält.
Wenn die Moderation hier aber noch restriktiver eingreifen würde, hielte ich das für anmaßend. Denn auch wenn du und ich und ein Großteil des Forums sich einig sind... wer gibt uns das Recht für diese Art von Zensur? Finde ich sehr, sehr schwierig.
Deshalb finde ich es gut, dass die Moderation klare Regeln hat, die sich auf allgemeine Umgangsformen beschränken und nicht inhaltlicher Natur sind.

Es kommt halt sehr darauf an, wie sehr man sich mit dem Forum und den Menschen hier beschäftigt. Für den ahnungslosen Fragesteller sind erst mal alle Antworten gleich. Insofern helfen sie ihm, andere Blickwinkel einzunehmen und andere Menschen besser zu verstehen. Für die Lösung des konkreten Probleme empfinde ich so ein Forum nur beschränkt geeignet. Da hilft mir ein Ratschlag nämlich nur, wenn der Ratgebende ähnliche Werte hat wie ich. Was hilft es mir, mich an einen Rat von Andreas1965 zu halten, wenn ich eine monogame Beziehung möchte? Eher wenig.

w45
 
  • #814
Für den ahnungslosen Fragesteller sind erst mal alle Antworten gleich. Insofern helfen sie ihm, andere Blickwinkel einzunehmen und andere Menschen besser zu verstehen.
Das ist ein Argument. Ich lasse es mal sacken.
Ich versuche mich mal in die Situation eines Neulings hinein zu versetzen und frage mich dann ob die Beiträge von ddNins hilfreich sind.
Die Forderung nach 'hilfreichen' Beiträgen steht deiner Meinung
wer gibt uns das Recht für diese Art von Zensur?
zum Teil entgegen.
Ich werde mit ddNins so verfahren wie in #808 beschrieben.
 
  • #815
Was ist los mit Dir. Warum bist du eigentlich so angepisst?
Corona-Koller oder läufts allgemein nicht so gut?
Nun frage ich dich mal, was du mir hier schon vorgeworfen hast.
Warum rastest Du so aus?
Komm mal wieder runter, haben andere hier auch schon geschafft!
M50
Das war ja alles in allem ein ganz witziger Beitrag von dir. Mit der kleinen Einschränkung, dass es hier keinen Ausraster gab und auch sonst deine Suggestion meine Gemütslage kaum trifft. Aber was soll's, nichts ist perfekt.
Dein Auftritt als weißer Ritter auf dem Steckenpferd wurde sicher ganz wohlwollend aufgenommen.
Anm. der Mod. Ganz ausnahmsweise freigeschaltet. Auch in einem "freieren" Thread wie diesem sollte auf Netiquette geachtet werden. Sollte neverever die Löschung des letzten Satzes wünschen, würde die Mod dem nachkommen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #816
Das war ja alles in allem ein ganz witziger Beitrag von dir
Esst Krapfen, Berliner oder Kräppel zusammen, und freut Euch an der Sonne. Love and peace sind die richtigen Worte. Die Bühne ist hier für jeden frei geschaltet.
Ich für meinen Teil schwinge mich jetzt auf zur ersten Motorradtour in diesem Jahr, und würdest Du in meiner Nähe wohnen lieber @Laubsk , würde ich Dich gleich mit aufladen. Motorradfahren macht den Kopf schön frei.
W,56
 
  • #817
Das war ja alles in allem ein ganz witziger Beitrag von dir. Mit der kleinen Einschränkung, dass es hier keinen Ausraster gab und auch sonst deine Suggestion meine Gemütslage kaum trifft. Aber was soll's, nichts ist perfekt.
Dein Auftritt als weißer Ritter auf dem Steckenpferd wurde sicher ganz wohlwollend aufgenommen.
Anm. der Mod. Ganz ausnahmsweise freigeschaltet. Auch in einem "freieren" Thread wie diesem sollte auf Netiquette geachtet werden. Sollte neverever die Löschung des letzten Satzes wünschen, würde die Mod dem nachkommen.
Nein liebe Moderatoren, bitte nicht löschen.
@Laubsk und ich sind schon große Jungs und werden damit beide sicherlich gut und erwachsen umgehen können.
Ich habe aus einem älteren Thread nachgetreten und er hat gekontert.
Alles gut. Das ist gut so.☺️
m50
 
  • #818
Ich weiß. Für die meisten Menschen.
Das rührt aus unserer religiösen Tradition, die den Menschen als Krone der Schöpfung ansieht.
Ich habe mit dieser Haltung ein Problem.

w 53
Das hat es eben im Moment nicht für die meisten Menschen. Die meisten Menschen machen sich mehr Gedanken ums Tierwohl, als um das Wohl ihrer Mitmenschen. Mit dieser Haltung habe ich ein Problem. 🤷‍♀️ Mir ist letzteres Wichtiger, wobei mir ersteres deswegen nicht egal ist.

Anm. der Mod:
Die letzten 3 Beiträge, die mit keinem guten Bauchgefühl freigeschaltet wurden, sind nun gelöscht. Es ging um Meinungsverschiedenheiten zwischen Lionne69 und einem anderen User (reales "Kennen" ja oder nein). Letztlich wird sich die Problematik in diesem Forum nicht aufklären lassen. Die Mod. hofft auf Verständnis für diese Moderationsentscheidung.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #820
Ich habe platonische Freundschaften, da schließe ich mehr definitiv aus. Da kribbelt es nicht, da fehlt die Anziehung.
Wer mir mal richtig Freund ist, wird nicht mein Partner.

Tja, lieber @Benjamin93, das ist eine mögliche Sichtweise. Ich bin ein Mensch, der eher der deinigen zuneigt. Ich habe es schon erlebt, dass ich mich in jemanden verliebt habe, der einfach ein Freund war. Dummerweise während meiner Ehe.

Ich kenne das aber auch sonst, dass ich Menschen erst eine Weile kennen muss, bevor sich da bei mir ganz langsam und mit der Zeit "mehr" einstellt.

Allerdings widerspricht Online-Dating diesem Prinzip, denn da geht es ja gerade nicht darum, erst einmal Freundschaft zu schließen. Deshalb habe ich ursprünglich auch nicht damit gerechnet, auf diese Weise jemanden zu finden. Hat trotzdem geklappt, aber ich hatte dafür meine eigenen Regeln.

Also präsentiere dich so, wie du tief innen bist. Und schreibe entsprechend Frauen an, die sich auch so präsentieren (ich mag übrigens Nerds, mein Sohn, in deinem Alter, ist ein ganz zauberhafter :) und hat eine sehr süße Freundin).
 
  • #821
Mehrere Bücher von ihm gelesen, alle gut, mal schaun, ob ich das heute Abend erwische ;-)
Ich auch, ich glaube, ich habe den Film bereits gesehen. Die Sendezeit ist mir heute bzw. morgen früh zu spät. Genau dafür wurde die Mediathek erfunden.
Kann mein Bello in spe sich gleich mitangucken, wenn er seinen ersten Hausbesuch bei uns macht und prüft, ob er da wohnen will.

Hector's Reise habe ich wie Tom in der Klinik gelesen und danach wusste ich: ich trenne mich. Ein wirklich gutes Buch also.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #822
Anm. der Mod:
Die letzten 3 Beiträge, die mit keinem guten Bauchgefühl freigeschaltet wurden, sind nun gelöscht. Es ging um Meinungsverschiedenheiten zwischen Lionne69 und Laubsk (reales "Kennen" ja oder nein). Letztlich wird sich die Problematik in diesem Forum nicht aufklären lassen. Die Mod. hofft auf Verständnis für diese Moderationsentscheidung.

Meine Rückmeldung an Euch -
Liebe Moderation,
Ich finde es etwas schade, denn der Grund für meine Antwort blieb stehen - aber ok. Kann ich akzeptieren. Ich kann mir gut vorstellen, was da in den Posts inhaltlich stand, wenn Ihr es gelöscht habt - es ist ja nicht der erste Angriff.
Ich hätte es nur gerne tatsächlich gelesen - aber egal, der Adressat hat meine Antwort gelesen, und weiß es nun, dass ich weiß.

Ich bin mir sehr sicher, es gab nämlich da mal etwas, was man nur wissen konnte, wenn man mich real kennt.

Euch aber Danke.
Lionne
Anm. der Mod. Ja, er hat geantwortet. Die Befürchtung war, dass es eskalieren könnte, dass es möglicherweise zu Abwertungen kommen könnte. Er bestreitet, Sie zu kennen.

Der Grund Ihrer Antwort wurde soeben gelöscht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #823
Ich bin mir sehr sicher, es gab nämlich da mal etwas, was man nur wissen konnte, wenn man mich real kennt.
Haha. Wieso wird von der Moderation gelöscht, wenn im nächsten Post schon wieder die gleiche Absurdität stehen gelassen wird?

Nein, Lionne, ich kenn dich nicht. Ein einfaches Beispiel, sicher auch für dich zu verstehen.

Du willst die armen Neuen vor dem IM warnen und ihm keine Bühne bieten. Und? Heißt das, dass er ein realer Bekannter von dir ist? Und dass du eine Rechnung begleichen willst? Na?

Es kann alles ganz einfach sein. Ich halte deine Beiträge für übel. Brrr. Genauso wie viele die Beiträge des IM übel finden.

Der Rest ist in deinem Kopf ...

"Die Threads zukleistern" ist auch schon löschenswert. Eieiei..

Anm. der Mod:
In der Hoffnung, dass hier keine tieferen Gräben entstehen, freigeschaltet (zumal Lionne69 Interesse an einer Antwort von Laubsk hat)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #824
Zitat Süsse65
"Die liebe @Lionne69 plant ja auch bereits mit ihrem Freund zusammenzuziehen wenn die Söhne mit der Ausbildung fertig sind.
Es gibt also schon Pläne und Vorstellungen.
Die gibt es halt bei mir nicht."

Liebe Süsse65, ich mag Dir hier antworten, denn auch wenn wir unsere Differenzen haben - mir tut es leid für Dich.
Denn nach Deinen Posts kommt bei mir der Schmerz an.

Du hast in Vielem den Mann Deiner Träume - er ist charmant, etwas" old school", Du fühlst Dich gut mit ihm.

Aber es reicht nicht. Weil, und das haben wir bei allen Differenzen gemeinsam - wir beide wollen Wir, zusammen leben mit allem drum und dran. Mit Familie, Verbindlichkeit, zusammen leben, ganz und gar.

Liebe Süsse, ich habe sehr lange gesucht, 4 Jahre war ich Single. Es war eine gute und vor allem wichtige Zeit.
Ich bin kein Mensch für Kompromisse, nicht mehr, ich bin vorher zu oft auf die Nase gefallen.
Wenn noch mal, dann muss es passen.

Der Punkt Zusammenleben war einer meiner Basics - das habe ich sehr früh geklärt.
Ich habe seine Familie kennengelernt, - ich mag seine Kinder sehr, das passt, ist mir wichtig. Wäre es anders, ginge es nicht.
Meine Söhne können gut mit ihm - auch wichtig. Das war mir wichtig, anders wäre es für mich nicht gegangen.
Ich fand es eine sehr denkenswerte Erfahrung, wie mein Großer, der super lässige Typ, den Freund SEINER Mutter sehr intensiv "befragte", danach "seinen Segen" gab - würde ich ähnliches nachen😂😂😂

Wir sind beide Familienmenschen, und trotz sehr unterschiedlichem Lebensweg sind wir in unseren Werten sehr ähnlich. Wahrscheinlich bin ich im Herzen tatsächlich die kleine Spießerin, wobei ich sehr dankbar dafür bin, unabhängig zu sein. Ich kann, ich muss nicht.
Unsere Schlüssel hatten wir nach 3 Monaten...
Ja, wir planen.. Ernsthaft, weil wir es beide so wollen.
Nun hat uns Corona, HomeStudium etwas einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber es wird trotzdem konkreter - unser Wir. Nur 1 Jahr später, wobei es sicher bis dahin enger wird - wir wohnen quasi nebeneinander, er alleine? Da weiß noch viel mehr Alltag gemeinsam sein.
Wenn ich heute bei mir etwas umgestalten möchte, frage ich ihn um seine Meinung. Er soll sich ja hier wohlfühlen, da werde ich nichts machen, was er ablehnt...

Liebe Süsse, Du musst für Dich entscheiden, passt es so für Dich, reicht es Dir - mehr wird es von diesem Mann nicht geben.
Nach 5 Jahren weißt Du das.

Ich wünsche Dir wirklich von Herzen, dass Du glücklich wirst - Du bist sicher anders als ich, ich denke aber, ein Mann könnte mit Dir sehr glücklich werden - und Du mit dem richtigen Mann auch...

W, 51
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #825
Hallo ihr Lieben und Liebsten,
unsere neue Moderation ist echt toll.
Jetzt darf ich sogar den dessen Namen ich nicht mehr schreibe direkt angreifen. Alle die Spass an Polemik haben gucken mal in 'Familienprobleme' ab #308, #314, #321.
Da habe ich nicht wirklich mit gerechnet das mein Text veröffentlicht wird. Ich wollte halt @MissCosmo warnen.

Anm. der Mod:
Es war eine Reaktion auf seine weitere Reaktion auf eine andere Reaktion ....
Das Problem ist - jeder, der auf ihn reagiert, bekommt immer wieder eine "Antwort" zurück. Und dann muss entschieden werden. Veröffentlichen oder nicht? Neverending Chats sollen natürlich vermieden werden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #827
Willst du nicht lieber vor Zuschlägern warnen?
Nun ja, leider ist @MissCosmo auf seinen Angriff eingegangen.
Ich entwickel mich so langsam zum 'Patenonkel' für unsere jungen Frauen.
Leider verstehe ich so gar nicht was du mit 'Zuschläger' meinst?
Bitte um Aufklärung.
Das Problem ist - jeder, der auf ihn reagiert, bekommt immer wieder eine "Antwort" zurück.
Deswegen reagiere ich nur noch indirekt auf ihn. Ich zitiere ihn einfach nicht mehr. Ich schreibe nur noch über ihn und nicht mehr mit ihm. (An die Rechtschreibkundigen hier: Habe ich mit 'ihn' und 'ihm'die richtigen Fälle erwischt?)
Danke schön Mod.
 
  • #828
Leider verstehe ich so gar nicht was du mit 'Zuschläger' meinst?
Schau mal in Female Choice. Für mich nichts wirklich Neues, und für einige andere auch nicht. Ich erinnere mich an einen Thread vor längerer Zeit, in der der FS eine Ohrfeige verpasst werden sollte und an den Wutausbruch voller Hass im Mansplaining Thread, der aber nach 2 Minuten von der Moderation gelöscht wurde. MonChiChi hat kürzlich den Jähzorn angesprochen, der auch hier immer wieder durchbricht. Aber anscheinend ist Gewalt vom passenden starken Mann akzeptabel. Kennt man ja noch von früher oder so. Oder irgendwie auf dem Auge blind.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #829
Ich erinnere mich an einen Thread vor längerer Zeit, in der der FS eine Ohrfeige verpasst werden sollte und an den Wutausbruch voller Hass im Mansplaining Thread, der aber nach 2 Minuten von der Moderation gelöscht wurde.
Okay, jetzt habe ich es verstanden.
Im FemaleChoice-thread habe ich mich noch nicht dazu geäußert weil ich zur Zeit durch Nachtarbeit etwas zeitversetzt mitlese.
Den Mansplaining-Thread verfolge ich schon weiter allerdings ist mir der von dir genannte Beitrag nicht bekannt.
Im Thread 'Habe ich überreagiert' habe ich kurz meine Einstellung zu Gewalt dargelegt. Ich habe dort Verständnis für die Reaktion der FS gezeigt und gleichzeitig betont, dass ein Mann niemals / nie eine Frau schlagen darf. Da bin im absolut alte Schule.
Gleich geht es bei mir weiter mit dem FC-Thread, allerdings wartet auch schon die Arbeit auf mich und ob ich dort Zeit finde weiss ich noch nicht.
 
  • #835
Schön das du meine Schreibweise übernommen hast! Smiley
Brezel mag ich nicht sooo gerne. Die Wurst würde ich natürlich probieren.
Hier gibt es auch eine lokale Spezialität: 'Bremer Gekochte'. Ist nicht so mein Ding. Ist mir zu lasch.
Dann gibt es noch eine Spezialität wo die Nichteinheimischen erstmal die Augen verdrehen, die kann man nur zum Braun/Grünkohl essen, heißt: Pinkel. Eine Grützwurst
Ich bereite Dir eine Box mit Rohkost (Gemüsesticks) vor, basta.
Heidi du bist gemein. Ich habe noch Krautsalat im Kühlschrank vielleicht nehme ich den mit????
Ich bin ein 'echter' Kerl, ich will meine Wurststulle! Pasta al dente und Smiley.
Wo bleibt @frei ? Es geht ums Essen.
 
  • #837
Heidi du bist gemein. Ich habe noch Krautsalat im Kühlschrank vielleicht nehme ich den mit????
Ich bin ein 'echter' Kerl, ich will meine Wurststulle! Pasta al dente und Smiley.
Na dann will ich mal nicht so sein, Krautsalat geht auch. Hast wohl gedacht ich lese hier gerade nicht und mir wäre das entgangen, wat? ;-) Nee, war Spaß. Aber meinst Du Laugenbretzeln? Das ist so mein dunkler Punkt auf dem Speiseplan, die mag ich ganz gerne...grummel..:) Meine Mutter sagte mir aber auch immer zum Thema Fleisch: Männer brauchen was "Richtiges"...Augenrollsmiley...
 
  • #838
Top