G

Gast

  • #1

Wir haben uns zu früh gefunden!

So eine Aussage bekam ich von meiner Ex.. ist jetzt zwar schon einige Monate her, dennoch ist diese Aussage ziemlich komisch für mich.. Kling so in etwa: "Die Liebe und Beziehung war sehr schön, aber ich möchte gerne noch etwas Abenteuer in meinem Leben haben, bevor ich eine fixe Beziehung eingehe.." Erging es jemanden von Euch auch so, bzw. hat diese Aussage jemand vom Ex Partner bekommen? Hat jemand von Euch diesen Satz auch mal zum Ex-Freund bzw. der Ex-Freundin gesagt?
 
G

Gast

  • #2
Das ist ziemlicher Blödsinn! Solch Aussage heißt im Klartext - ich habe keine Lust mehr auf dich!
 
G

Gast

  • #3
Herzlichen Glückwunsch, sowas sagt man nur, wenn einem gerade nichts besseres eingefallen ist. Siehe Antwort 1.. Ich habe das sogar mal geglaubt, ich dumme Nuss :)
Vergiss es lieber gleich!!!
 
G

Gast

  • #4
Hab ich noch nie gehört.

Bei der Jugendliebe.... da war es eher so. Falscher Zeitpunkt. Aber "nicht zu früh"... sondern... ich war zuviel mit mir selbst beschäftigt, die Rebellin und er der schüchterne, liebevolle Banker..... hm.

Ansonsten denk ich, zuwenig Hintergrund. Könntest da bissl mehr schreiben. Aber wenn es eh die Ex ist.
Willst du sie noch?
 
  • #5
Ich finde diese Antwort gar nicht so abwegig.
Ich selbst hatte mal eine recht lange Beziehung (vierundhalb Jahre) mit einem Mädel, das bei unserem Kennenlernen 19 Jahre alt und noch Jungfrau war. Da habe ich mich selbst gefragt, ob so etwas je eine Liebe fürs Leben werden könnte und dies verneint. En gewisses Maß an sexuellem Austoben vor einer Ehe muss meiner Ansicht nach sein, sonst holt man/frau das nur später nach.
 
B

Berliner30

  • #6
Dieser Satz "Die Liebe und Beziehung war sehr schön, aber ich möchte gerne noch etwas Abenteuer in meinem Leben haben, bevor ich eine fixe Beziehung eingehe.." wird den meisten in ihrer Jugend beigebracht (meistens von den Eltern, Oma Opa ...). Es gibt nur wenige Ausnahmen (z.B. ich).

Schreiber 1+2 haben Recht, sie ist es nicht Wert, sich so viele Gedanken darüber zu machen, denn es ist erledigt.
 
B

Berliner30

  • #7
@Pat bitte nicht immer von dir auf andere schließen.

Es soll ja auch unterschiedliche Menschen geben. Zum Austoben braucht man (genau, mindestens) einen Partner mit dem man alles machen kann. Ich glaube nicht, das z.B. ein ONS so viel wie eine gute Beziehung bieten kann, aber das ist Ansichtssache. Wer natürlich keine eigenen Gedanken, Phantasie hat, der sucht eher woanders.
Ich glaube nicht, das Ons die totale Erfüllung bringen (+können) und glaube, das ist nur ein Spiel auf Zeit.

Genauso wenig glaube ich, das ein Mensch erst z.B. 10 Beziehungen gehabt haben muss um für eine Ehe bereit zu sein. Auch in diesem Punkt sind die Menschen zum Glück sehr verschieden.

Wenn mir eine Frau so einen Text präsentieren würde, würde ich sie nicht mehr für voll nehmen und sie für unreif einschätzen oder unpassend.

@Fragensteller: wieviele und welche Abenteuer hast du denn mit ihr erlebt ?
 
  • #8
ja den satz kenne ich sogar aus verschiedenen situationen heraus, einmal war es bei einer zu früh weil sie noch einen Freund hatte und als sie sich trennten war ich halt schon ein "Freund", bei einer anderen war es zu früh weil sie über alte Beziehung noch nicht hinweg war, bei einer war es jahre später rückblickend betrachtet zu früh weil sie noch nicht reif für eine beziehung war...irgendwie schlummert da noch ein zu früh in meinem Hinterkopf, aber das fällt mir gerade nicht ein.
 
G

Gast

  • #9
Also ich will meine Ex nicht zurück, denn die Beziehung ist abgeschlossen und abgehakt.
Dennoch würde mich die Antwort auf diese Frage interessieren, um ihre Situation besser zu verstehen und dadurch vielleicht in einer neuen Beziehung so etwas nicht noch einmal zu erleben.
Es war sicherlich auch die Jugendliebe, denn sie war damals 17 und ich 20. Es war an sich eine wunderschöne Zeit, doch das Ende kam von ihrer Seite aus ohne Vorwarnung.

Dies war meine erste und bis jetzt letzte Beziehung. Ich brauchte mich nicht auszutoben und brauch es auch jetzt nicht. Ich will auf die Richtige warten.
Viele müssen bzw. wollen sich austoben und viele verschiedene Partner und Beziehungen haben, aber ich brauch das alles nicht.

Ich denke auch, dass sie einfach unreif war und, dass sie sich nochmals austoben will bzw. ihre Jugend ausleben.

Auch aus diesem Grund möchte ich keine Beziehung mehr mit dieser Person, da sie ihre unreife gezeigt hat.
 
G

Gast

  • #10
Ich finde, das ist so eine Floskel, die man sagt, wenn es einfach nicht der Richtige/die Richtige war. Sie hört sich melodramatisch an - so nach "Wir sind wie die Königskinder - füreinander bestimmt, aber es hat nicht sollen sein."

Nachdenken über dieses Geschwätz ist reine Zeitverschwendung.
 
G

Gast

  • #11
Ich hatte mal: Unsere Zeit ist noch nicht gekommen. Was sollen mir diese Worte sagen?
 
  • #12
@#10: Das gleiche in grün, würde ich sagen. Der Spruch, den du gehört hast, könnte allerdings aus der Bibel abgeschrieben sein.
 
G

Gast

  • #13
@11: welches kapitel :) Naja, inzwischen habe ich mich ja auch damit abgefunden. Und vielleicht treffen wir beide uns mal beim joggen um die Alster.
 
  • #14
Was für blöde Sprüche "zu früh gefunden", "Zeit ist noch nicht gekommen". Alles verbrämte Absagen, mehr nicht. Macht es auch nicht einfacher.

@#11: Ja, klingt fast nach Bibel, ist es aber nicht...