G

Gast

  • #1

Wir merke ich ob er verliebt ist? Frage ist ernst gemeint! Fühle mich gerade wie ein Tenne!

Hallo Ihr Lieben! Vielleicht klingt die Frage für den ein oder anderen entwas merkwürdig!? Ich bin und fühle mich wie ein Teene. Hatte heute ein nettes Date, wenn es ein Date war. (höhergestellter Arbeitskollege) hat mich zu einer Veranstaltung eingeladen mit meinem Kind. War ein wunderschöner Tag, zwischendurch mal kleinere Pausen bzwl. Funkstille wo keiner so richtig was zu sagen wusste. Bilde mir auch ein, dass er mir oft in die Augen geschaut hat und gelacht hat, sprich mit mir geflirtet hat. (vielleicht ist es auch Wunschdenken sage ja Teene :) ) Meine Frage ist eigentlich wie ich am besten deuten kann, ober sein Verhalten nund auch ein "verliebt sein" bedeutet oder ob es evtl. auch nur freundschaftlicher Natur ist! Bin ich so blöd das ich es nicht merke? Wer kann mir helfen????
 
G

Gast

  • #2
siri
wenn er in dich verliebt ist, wird er sich, wenn du ihm sagst, daß dir euer Ausflug gefallen hat, bald wieder mit dir verabreden. Erwarte nicht zu viel und halte dein Kind, bis du weißt, ob und was wirklich daraus wird eine wenig "außen vor". Kinder spüren, wenn sich etwas entwickelt und das ist nicht unbedingt leicht für sie (wobei das natürlich von ihrem Alter abhängig ist).
 
G

Gast

  • #3
Bitte deute nichts in die Sache hinein. Du hattest mit ihm eine nette Veranstaltung besucht, auch dein Kind war dabei, und mehr ist nicht. Warte doch einfach ab, ob es zu weiteren Treffen kommt.
Es ist doch legitim, dass man sich trifft und erst feststellen will, ob man sich auch "mehr" vorstellen könnte. Der Mann hat dir nichts versprochen und ist erst mal nur ein Arbeitskollege.
Höre auf etwas hineindeuten zu wollen.Dabei verkrampfst du nur. fntvt Du planst ja damit schon für die Zukunft, versuche in der Gegenwart zu bleiben.
Wenn ein Mann sich verliebt, dann wirst du es schon merken, da bin ich mir sicher.
 
G

Gast

  • #4
Verasina:

Es sieht so aus als fühlte er sich wohl in eurer Gesellschaft. Unternehmt weiter nette Dinge miteinander. Ihr seid auf dem Weg, euch näher zu kommen. Was Du dazu tun kannst? Einfach da sein und mit ihm glücklich.

Viel Glück weiterhin.
LG
 
G

Gast

  • #5
An Dir scheint es ja nicht zu liegen, wenn aus dieser Sache nichts wird. ;-) Lass es doch einfach langsam angehen. Ihr hattet einen schönen Tag und Du hast Dich dabei wohl gefühlt. Es spricht absolut nichts dagegen, dass Du ihn das wissen lässt. Allerdings solltest Du darauf achten, dass Du nicht in seiner Liga spielst (wie es hier schon umschrieben wurde). Wenn Du die Einladung also erst einmal als kollegiale Geste siehst, kannst Du nichts falsch machen. Will er mehr, wird er Dich sicher wieder einladen und es dann etwas persönlicher gestalten, also ohne Dein Kind. Er sollte dann auch Manns genug sein, Dir zu sagen, wie er sich Euere Beziehung vorstellt. Notfalls musst Du eben versuchen, seine Absichten vorsichtig zu erfragen. Bis dahin solltest Du Dich aber weise zurückhalten um Deinen Arbeitsplatz nicht zu gefährten bzw. im Kollegenkreis nicht ins Gerede zu kommen.
 
G

Gast

  • #6
mmmh, ob das wirklich ein Date war, weiß ich nicht :-(
Ich bin schon öfters mit einem Kollegen rein freundschaftlich ausgegangen.