G

Gast

Gast
  • #31
Also ich bin jetzt 31ig,.. trage seit ich 5 bin eine Brille,.. und ich muss sagen, das ich mich ohne richtig nackig finde..

Und es gibt doch so tolle Brillen,...

Ich meine, keiner sucht sich das aus, das er nicht gut sieht,..

Daher denke ich mir immer,.. die anderen können denken was sie wollen, ich fühle mich mit einer Brille wohl,..
Man darf sich doch nicht immer an die anderen anpassen,.. zumindest in der Hinsicht, *was denkt der wenn ich.....*...

Einfach machen, und gut ist,..
 
G

Gast

Gast
  • #32
Ich finde auch, dass Brillen keineswegs vorteilhaft wirken.
Menschen mit Brille sehen ab 30 einfach älter aus.
 
G

Gast

Gast
  • #34
Ich bin selbst Brillen-/Linsenträgerin und bringe satte -8,5dpt auf die Myopie-Waage.

Ehrlich gesagt: An den Tagen an denen ich mir Kontaktlinsen einsetze ernte ich viel positivere Reaktionen, da meine Augen normal groß bis groß erscheinen anstatt mir durch die verkleinernde Brille ein verschlafenes Erscheinungsbild zu verleihen. Mit gutem Make-Up läßt sich einiges kaschieren, aber trotzdem...
 
G

Gast

Gast
  • #35
Hier nochmals #18

Einige ergänzten noch ein paar gute Inputs. Tatsächlich gibt es Brillen, die nicht zu dick ausfallen und das Auge nicht verkleinern. Hängt von den Materialien ab.Sind etwas teurer, zahlt sich aber aus.
Frage einen Optiker.
Und ja. Wichtig ist auch eine gute Beratung bzgl. Design, das optimal zum Typ passt. Es sind gelegentlich Feinheiten.
Und als Letztes: Wenn Brille - dann bewusst :) Die darf und soll ruhig markant und auffällig sein - aber eben, lässig!!! ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #36
Seit frühester Kindheit leide ich m/45 an hochgradiger Kurzsichtigkeit (27 Dioptrien)
Da ich seit etwa fünf Jahren keine KL mehr vertrage, bin ich seither auf eine Brille angewiesen.
Meine damalige Freundin wollte sich dann mit mir nicht mehr in Gesellschaft zeigen und
bis dato gab es auch keine Frau mehr, die sich für mich interessiert hätte :-(
Das mal aus Sicht eines kurzsichtigen Brillenträgers.
 
G

Gast

Gast
  • #37
ich (w36, stark kurzsichtig) habe mir nach jahrelangem fast ausschließlichem Kontaktlinsentragen jetzt eine neue Reservebrille zugelegt. Mein neuer Partner (seit 6 Monaten) kannte mich fast nur ohne Brille. Ich habe ihn gebeten, mir beim Aussuchen zu helfen, und hatte schon ein wenig Sorgen, was er denn sagen könnte - er ist supersportlich, und ich laufe mit dicker Nerdbrille herum....das Ende vom Lied: Er findet mich mit Brille (und zwangsläufig flaschenbodendicken Gläsern "niedlich". Dass die Augen winzig klein dadurch wirken, ist ihm gar nicht aufgefallen.
Vielleicht achten Männer tatsächlich auf das Gesamtbild?
 
  • #38
Ich vertrage keine Linsen, und daher trage ich seit ich 5 bin eine Brille,.. ohne fühle ich mich richtig nackig...
Und ich habe sie dauernd auf... außer beim Schlafen ;-)
Und was die anderen darüber denken ist mir eigentlich total egal..
ich fühle mich wohl damit,.. und das zählt
 
G

Gast

Gast
  • #40
Ich denke, es hat in meinem Fall nicht so viel mit dem jeweiligen Gestell zu tun, sondern damit, dass die Augen einfach viel , viel kleiner aussehen durch den Schliff der Gläser.

Hast Du eine sehr hohe Dioptrinzahl? Ich kenne Leute, deren Dioptrinwerte schon im höheren Bereich liegen (bei minus 7) und die mit Brille trotzdem sehr attraktiv aussehen. Der Verkleinerungseffekt der Augen fällt kaum auf, finde ich. Wenn man noch stärkere Werte (minus 10 oder mehr) hat, sieht es dann vielleicht anders aus.
Ich habe selber empfindliche Augen, und trage deshalb Kontaktlinsen, die man durchgehend Tag und Nacht 30 Tage lang tragen kann (sie bestehen zum Teil aus Silikon). Zwar trage ich sie nachts nicht (ich benutze sie wie normale Linsen), doch da sie für das Dauertragen hergestellt wurden, sind sie luftdurchlässiger als traditionelle Linsen. Frage doch mal Deinen Optiker. Diese Linsen sind auch nicht für jedermann, doch manche vertragen sie besser als alles andere, was es an Linsen gibt.

Auch harte Linsen könnten eine Option sein. Denen sagt man ja nach, dass sie für das Auge am gesündesten sind.
Eine dritte Option: orthopädische Linsen. Die trägt man nachts und nimmt sie morgens heraus.

Das Wichtigste ist natürlich das Selbstbewusstsein. Wenn man die ganze Zeit denkt "meine Augen sind so klein", "meine Augen sind so winzig",.... dann strahlt man diese Unsicherheit in seiner Körperhaltung und seiner Gestik aus. Das war es dann mit den Männern, auch wenn sie einen sonst durchaus attraktiv finden würden.
w,36
 
G

Gast

Gast
  • #41
Für mich ist Frau mit Brille geradezu ein MUSS - stehe da total drauf, zum Glück hatten 2 meiner Ex eine, sie "mußten" die sogar beim Sex manchmal auflassen (haben sie natürlich mir zuliebe gern gemacht).

Also wenn´s beim Foto betrachten rein ums Äußere geht, dann ist bei mir die Entscheidung bei der Wahl zwischen einer Frau mit oder ohne vollkommen klar.

Mädchen, setzt bloß eure Brillen auf dem Hauptbild auf :)
 
G

Gast

Gast
  • #42
Frauen mit Brille wirken automatisch wesentlich älter. Für mich ist es sehr unerotisch.
 
  • #44
Eine liebe Freundin von mir ist sehrsehr zierlich mit einem ganz feinen schmalen Mädchengesicht.

Als sie nun eine Brille brauchte, kaufte sie eines dieser modernen dickrandigen schwarzen rechteckigen Gestelle.

Ich finde, es gibt ihrem feinen Gesicht einen unsäglichen Ernst.

Die Jungs inkl. ihres Freundes finden es klasse, weil es ihr einen intellektuellen Studienrätinnenanstrich gibt. Angeblich. So unterschiedlich sind die Geschmäcker.

Ich hab ihre Brille auch schon im Jux aufgesetzt und konnte mich gar nicht mehr im Spiegel anschauen - noch oberlehrerinnenhafter. Die Buben fanden es an mir auch richtig klasse... *kopfklatsch*
Ich hoffe, mir bleibt das noch eine Zeitlang erspart, bis wieder runde randlose Brillen in werden... ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #45
Tja dann lieber älter, dafür aber alles im Blick ;-)

Genau, zum den anderen möglichst scharf sehen.
Ich würde mich an die Optikerin Ihres Vertrauens wenden, falls Sie kurzsichtig sind.

Schwarze, strenge Gestelle können gut aussehen - wie im geschilderten Fall von "frizzante".
Die dazugehörigen Männer tragen oftmals eine ovale, schmal umrandete Brille, habe ich beobachtet. Außer, sie sind Fotografen/Kameramänner, das geht wohl mit Brille nicht so gut, steht aber nicht im Widerspruch zur schwarzbebrillten Freundin.

Rote, flippige Gestelle finde ich persönlich prickelnder ;-)
 
Top