G

Gast

Gast
  • #1

Wirkt Haus zeigen wie eine Einladung zum Sex?

Ich wohne und arbeite unter einem Dach und mein gewerblicher Bereich ist sehr ungewöhnlich und crazy. Natürlich kommt es im Gespräch schnell darauf und jeder ist dann super gespannt auf meine Bude (wer jemals da war, nicht nur Männer!, ist auch immer begeistert und hat "sowas" noch nicht gesehen). Nun frage ich mich, ob ein Date mein "Komm halt mit rein und schau's dir an" als Aufforderung zum Sex betrachten würde? Das will ich nämlich nicht... Aber Paranoia, jemanden, der mir sympathisch ist, mit nach Hause zu nehmen, hab ich auch nicht. Wie wirkt das alles wohl auf ein Date? Grundsätzlich bin ich sehr offen und lustig.
 
G

Gast

Gast
  • #2
Hallo, ich würde da schon etwas Vorsicht walten lassen.
Laß Dich nicht zu sehr von Deinen positiven Gefühlen für Deine Wohnung bestimmen. Ich kann das ja nachvollziehen, dass in Deiner Wohnung wahrscheinlich viel Herzblut von Dir steckt und Du da bestimmt auch stolz darauf bist (und es wohl auch sein kannst...).
Ein Anfangsdate ist an einem neutralen Ort wahrscheinlich sinnvoller. Selbst wenn das wirklich alles zwischen Euch passen sollte, warum so eilig? In dem persönlichen Bereich einer Wohnung ist es einfach so, dass sich sehr schnell die Gefühl /evtl. auch die Lust, überschlagen können. Ich habe das jedenfalls schon so erlebt. Warum sich nicht erstmal abtasten, kennenlernen?
Ich wünsche Dir da Gelassenheit und das Gespür für ein gutes timing.
 
G

Gast

Gast
  • #3
zico,m
Ich würde es als eine höfliche freundschaftliche Geste ansehen,es zur Aufforderung zum Sex empfinden-käme mir nie in den Sinn.Jeder oder Jedem aus deinem gewerblichen Bereich würde ich aber das Angebot nicht machen--Job ist Job und Privat ist Privat.
 
  • #4
Nein, natürlich darf man jemandem seine Wohnung zeigen, ohne gleich an Sex zu denken. Ganz im Gegenteil interessiert einen doch auch die Wohnung des Mannes, wenn man sich näherkommt, schließlich sagt das ja auch viel über seinen Lebensstil aus. Ich sehe da gar kein Problem, insbesondere wenn man sich vorher zwei-dreimal getroffen hat.
 
G

Gast

Gast
  • #5
wenn mir beim ersten date via ep eine frau direkt ihre wohnung zeigen wollen würde, dann wäre ich erstaunt, wenn dann nix passieren würde. ich fänd das tempo zwar etwas ungewöhnlich, aber ich würde mich ggf darauf einlassen. es gibt vor dem eigentlichen sex nichts intimeres als den zutritt in die eigenen 4 wände. heißt nicht dass ich frau anspringen würde, aber der kopf wäre sicher genauso gepolt. würde frau meine wohnung beim ersten date sehen wollen, hätte ich übrigens die gleichen gedanken.
die 1:1 verknüpfung gilt übrigens nur fürs erste date, je länger man sich kennt, desto eher ist die basis für entspannte besuche gegeben.
@2 verzeih mir die frage, bin ich zu banal oder ist es nicht so, dass der mensch /mann permanent auf sex aus ist? ja wir sind zivilisiert und fallen keine frauen mehr an, aber das kopfkino läuft doch immer munter mit......
m/43
 
G

Gast

Gast
  • #6
Ja natürlich ist das eine Einladung zum Sex, wenn diese nicht stattfinden würde, wäre ich schon sauer, also mehr als enttäuscht.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Soll der Mann Deine Wohnung lieben oder Dich?

Bring doch einfach Fotos der Wohnung mit, wenn Du Dich absolut nicht zurückhalten kannst.
Wenn Du ihn gleich beim ersten Date mit nach Hause schleppst, denkt er vermutlich, dass Du notgeil bist und die Wohnung eine Ausrede ist, um ihn mitzunehmen.

Kleine Faustregel:
Zeig ihm Deine Wohnung, wenn er Dir seine gezeigt hat.

Eventuell kannst Du ihn ja zu einer Party in Deine Wohnung einladen. Dann seid ihr nicht alleine und Du kannst unauffällig mit der tollen Wohnung und Deinen tollen Freunden angeben.
Viele Männer lehnen es aber ab, wenn Frauen angeben, wie toll sie sind und wie toll ihr Besitz ist. Das solltest Du bedenken.
Wie gesagt - soll er Dich toll finden oder Deine Wohnung?
 
Top