• #1

Wo stecken denn, die gutaussehenden Männer?

Hallo

Ich bin 40 J. Ich habe 3 Kinder und ich bin Singel. Meine Kinder sind 10 j , 7 J und 4J. Ich bin schon seit 10J fibernd auf der Suche nach einen Mann.

Nur ich Frage mir langsam wo intelligente sehr gut aussehende intelligente Männer die zwischen 30 und 40 J. sind, stecken?

Im Superrmarkt habe ich schon seit längeren keinen gefunden, allerdings gehe ich meistens vor 20 Uhr einkaufen. Im Internet ist es auch schwierig. In der Disco habe ich es seit 2 Monaten nach 10 Jahren mal wieder probiert aber es war keiner dabei. Jetzt ist meine Frage was kann ich noch tun?
.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Nur ich Frage mir langsam wo intelligente sehr gut aussehende intellgente Männer die zwischen 30 und 40 J. sind, stecken?
Ich nehme an,dass gutaussehende und vor allem intelligente Männer keine Frau suchen,die seit 10 Jahren Single (?)ist,aber geschafft hat,Kinder zu bekommen.4,7 und 10 Jahre alt? Stimmt das?Haben sie gleichen Vater?Tut mir leid,ich verstehe nicht-hast du wärend der Partnerschaft nach anderem Mann gesucht?Schwanger oder mit Baby vor zehn Jahren getrennt?Was ist mit anderen zwei Kindern?
 
  • #3
Liebe FS,

du solltest dir ein dickes Fell anziehen, denn gleich werden die ForistInnen empört über dich herfallen und dir erklären, dass eine Alleinerziehende bestenfalls einen zahnlosen Quasimodo verdient hätte, aber sicher keinen attraktiven Mann. Wieder muss ich die Geschichte einer Bekannten erzählen: sie fand mit 40 und 3 Kindern, optisch nicht mehr ganz auf der Höhe einen absoluten Traummann: gleichaltrig, studiert, erfolgreich, attraktiv und offenbar sehr sozial veranlagt. Anders lässt es sich sonst nicht erklären, warum sich solch ein Mann den täglichen Wahnsinn bei einer AE antut.
Aber es wird natürlich alles andere als leicht, so einen zu finden und für dich begeistern zu können. Attraktive Männer sind meist vergeben und sehr oft an durchschnittliche oder unattraktive Frauen. Warum das so ist, hat noch niemand genau herausgefunden.
Alles Gute!
w(26)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #4
Es ist Frühling daher stecken die gutaussehenden Männer zwischen 30 und 40 bei der Gartenarbeit im Heim ihrer Familie bzw. spielen mit ihren Kindern und ihrer Frau.

Die ledigen unter ihnen wollen garantiert keine drei Kinder von anderen Männern erben. Wenn sie überhaupt Kinder wollen, dann selbst noch zeugen. ONS müssten aber möglich sein.

Ggf. gibt es den einen oder anderen gutaussehenden Ü40 der bezüglich AE mit drei Kindern keine Probleme hat wenn denn die AE selbst gut aussieht und seinen anderen Ansprüchen entspricht.
 
  • #5
Ich bin schon seit 10J fibernd auf der Suche nach einen Mann.
Der Mann muss also her, auf Biegen und Brechen und egal wie. Hauptsache er sieht gut aus und halt Geld...vermute ich mal so platt.

Was bietest du? Gutes Aussehen, top Figur, maßlose Intelligenz!? Ein selbstbestimmtes und gestandenes Leben? Ironie off!

Du hast drei Kinder, noch recht kleine/junge Kinder, warum konzentrierst du dich nicht erst einmal auf ihr Aufwachsen ohne den "fiebernden" Gedanken an einen Mann? Und den seit 10 Jahren!? Was ist mit den Vätern der beiden jüngsten Kinder, waren die nichts für die Ewigkeit?

Bist du im Job, verdienst du eigenes Geld trotz deiner Kinder? Davon lese ich nichts.

Fragen über Fragen...

In den seltensten Fällen wollen Männer eine Frau die ausschließlich auf ihr Geld aus ist. Sie sozusagen als Finanzier benutzt oder wohl eher missbraucht werden. Und das strahlst du sehr wahrscheinlich aus und wirst deshalb von vornherein aussortiert.

Deshalb mein Rat: Lerne dich trotz deiner Kinder allein durchzuboxen, unabhängig von anderen Menschen. Das stärkt das Selbstbewusstsein, deinen Selbstwert und irgendwann kommt dein Traumprinz um die Ecke der dann denkt: "Tolle Frau, meistert ihr Leben allein. Alle Achtung! Genau die will ich haben!"

Verstanden?
 
  • #6
Ja... jetzt zerreissen Dich die Foristinnen, weil Du es als AE in den 40ern wagst, Ansprüche an Männer zu stellen.

Also viele Männer zwischen 30 und 40 sind tatsächlich bei ihrer Familie zuhause. Die 1. Scheidungswelle kommt erst ab 40. Einen Großteil der Singlemänner in dem Alter triffst du beim Sport oder im beruflich Umfeld. Es kommt darauf an, auf welchen Typ Mann du stehst.
Also schau Dich bei den beruflichen Fortbildungsveranstaltungen um. Wegen Sport:
In Kletter- oder Boulderhallen wird viel geflirtet, bei Sportveranstaltungen, bei Geräte im Fitnessstudio, Sportvereine und Sportclubs.

Viel Glück
 
  • #7
Mein Tipp: geh zum Sport! In einem Verein oder einem kleinen Fitnessstudio. Eine Frau mit drei Kindern, die es noch zum Sport schafft ist schon mal ein Garant dafür, dass es auch eine Frau gibt, nicht nur eine Mutter. Wenn die Kinder noch sehr klein sind, wie bei dir, ist man eben Mama. Und Männer, die erfolgreich erwachsen geworden sind, möchten eben eine Frau und keine Mama. Sie können bestimmt mit deinen Kinder klarkommen, wenn du für sie auch eine selbständige, lebensfrohe Frau darstellst. Die sich halt auch mit anderen Dingen beschäftigt als mit Tupperdosen und Spielplätzen. Und die Männer im Fitnessstudio sind teilweise sehr lecker anzusehen, zumindest habe ich die Erfahrung gemacht, dass da fürs Auge ordentlich was geboten wird.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #8
Liebe Nadine, für was brauchst du einen 'intelligenten gutaussehenden' Mann?

Du hast drei Kinder von drei? oder zwei? verschiedenen Männern und bist seit dem ersten Kind alleinerziehend.

Was du brauchst ist ein absolut liebevoller und kinderlieber Mann, der dich und deine kleinen Kinder vorbehaltlos liebt.

Er muss weder besonders intelligent (für was? Schau erst mal wie viele Schreibfehler du hast...) sein noch gutaussehend.

Gerade die sehr gutaussehenden intelligenten Männer werden sich keine alleinerziehende Frau ans Bein binden, die drei Kinder von drei Männern hat! Die befürchten nämlich dass du ihnen ein viertes Kind andrehst.

So ist es einfach. Traurig aber wahr. Das will heute kaum ein Mann mehr.

Deshalb musst du deine Liga ändern. Ein ganz normaler durchschnittlich aussehender Mann oder einer, der nicht so besonders schön ist aber super lieb und dich und deine Kinder annimmt, wäre viel besser!

Das Aussehen des Mannes ist nun wirklich nicht das Wichtigste.
Sondern sein Charakter, seine Liebesfähigkeit, seine Wärme!

Gib den nicht so tollen Männern eine Chance!
Dann wirst du auch fündig!
 
  • #9
Hallo,
als erstes..."fiebern"suchen ist schonmal ganz schlecht.Jeder Mann wird die Flucht ergreifen ,wenn du derart bedürftig durch die Welt läufst.
Eigentlich müsste dein Leben doch komplett ausgefüllt sein, mit Job,Haushalt und drei noch relativ kleinen Kindern.
Ich war 5Jahre allein erziehend und hab voll zu tun gehabt. Kinder,Arbeit,Haus ,Garten ,Eltern ...in der wenigen Freizeit habe ich keinen Mann gesucht sondern irgendwas mit den Kindern unternommen. Es war eben die Zeit in der sie mich am meisten brauchten und die drei ordentlich groß zu ziehen hatte Priorität.
Durch Zufall fiel mir dann ein AE Vater von drei Kindern vor die Füße, klug ,sympatisch und voll emotionaler Kompetenz , tja,der ist nun mein Mann und es ist gut so.
Gesucht habe ich ihn nicht und auch die Zeit ohne Mann war mein Leben schön und ausgefüllt.
Renn nicht suchend durch die Gegend,das schreckt ab . Und Disco und Supermarkt sind sicher nicht die Orte ,um den Richtigen zu finden
Alles Gute!
w.,53
 
  • #10
Ei wo 'stecken' sie denn ... bei ihren passenden Frauen natürlich ... !!

Oder glaubst du die besten Sahnehäubchen sind allein ohne Törtchen?

Würdest du deinen Mann demnächst noch allein in den Supermarkt gehen lassen ... ?

Es fasziniert mich immer wieder, wie bereits in der Formulierung der Threadfragen die Antworten gewoben sind ...
 
  • #11
...das frage ich mich auch immer...!? Auch etwas älter sind sie rar gesät. Dabei trennen sich doch wohl einige Paare ab 50 Jahren wieder, wenn die Kinder größer bzw. aus dem Haus sind. Überall, wo ich hingehe, sehe ich einen Überschuss an attraktiven Frauen. Vielleicht ist ja das der Grund, warum so wenig Jungs zu sehen sind. Oder sie hocken mit Chips vorm PC oder auf der Couch...:) Jedenfalls die Hoffnung nicht aufgeben.
 
P

Papillon

  • #12
Liebe Nadin,
ich würde spontan sagen im Nachbarthread „Was tun wenn ich zu groß und zu „schön“ für die Frauen bin?“
Ließ Dir den mal in Ruhe durch, dann merkst du bestimmt, dass es nicht nur auf Attraktivtät ankommt.
Ich denke mit den Kindern wirst du einfach kaum Zeit und Ruhe finden einen gutenMann zu finden. Lass Dir Zeit und sei offen auch führ die weniger attraktiven Exemplare. Ein gutes Herz ist oft mehr Wert.
Einen schönen Feiertag Dir!
 
  • #13
"Gib den nicht so tollen Männern eine Chance!"

Also, wenn ein Mann nicht so toll ist, dann macht es doch keinen Sinn! Wer verliebt sich denn in jemanden der nicht so toll ist?? „He, ich möchte euch meinen neuen Freund vorstellen! Der ist nicht so toll, aber was Besseres bekomm ich nicht!“ Da ist das Unglück doch vorprogrammiert! Dann doch lieber als Single auf den persönlichen Prinzen auf dem weißen Gaul warten! Ob der dann objektiv toll ist, sei mal dahingestellt, aber die Fragestellerin muss ihn doch toll finden dürfen. Nur weil sie drei Kinder hat und Tippfehler macht, hat sie doch nicht das Recht auf eine erfüllende Beziehung g verloren! Sie muss nur eventuell mehr Geduld haben als andere!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #14
Hast du evtl. versucht, drei Männer durch Kinder an dich zu binden? Anders ist es ja nicht zu erklären, dass du schon seit dem ersten Kind Single bist. Oder du warst - sorry - einfach zu blöd zu verhüten? Aber auch das passiert ja nicht dreimal. Warum sonst bekommt man als Single drei Kinder? Deswegen stimme ich @Burmakatze nicht zu, dass AE gleich AE ist. Ob man verheiratet war und Kinder vom selben Mann hat oder ob man als Single drei Kinder (von unterschiedlichen Männern?) bekommt, macht so einen Unterschied, dass das Aussehen ziemlich zweitrangig wird. Vermutlich musst du deine Ansprüche gewaltig runterschrauben, nicht nur, was das Aussehen betrifft. Das ist sicher auch nicht dein einziger Anspruch, so einen Beitrag gabs doch letztens schon hier.
 
  • #15
Dieser Thread ist nun wirklich einfach als Parodie der Anspruchshaltung von Frauen zu durchschauen.
Jedenfalls ist sie im Innersten sehr oft wirklich so. Warum auch nicht, Frauen sind mindestens so visuell und oberflächlich wie Männer, nur dass der visuelle Reiz von Frauen idR! nur von einer männlichen Elite bedient wird. Kann man halt schlecht steuern.
Was ich aber als nicht der Optik-Elite angehörender Mann nie tun werde: mich als Versorger einer Frau hingeben, die dann auch noch bemerkt musste, dass die genuinen Wünsche nicht erfüllt werden, aber so ein solventer, fürsorglicher Mann irgendwie ja immerhin etwas wäre...
 
  • #16
Attraktive Männer sind meist vergeben und sehr oft an durchschnittliche oder unattraktive Frauen. Warum das so ist, hat noch niemand genau herausgefunden.
Ein Grund wird wohl sein, dass für uns Männer Alltraktivität anders erscheint. Sexappeal liegt indviduell im Auge des Betrachters.

Wir sind auch gerne ein bisschen blind, wenn andere Frauen schon von weitem sehen, was das wieder für eine Zicke ist, müssen wir unsere Erfahrungen damit meist erst noch machen.....
 
  • #17
Was bietest du? Gutes Aussehen, top Figur, maßlose Intelligenz!? Ein selbstbestimmtes und gestandenes Leben? Ironie off!
Ja...ich dachte beim Lesen des Fragetextes an einen komplett verspäteten Aprilscherz. Im Supermarkt gibt es schonmal keine gutaussehenden (?) Männer im Angebot, vielleicht im Internet oder, ganz exotisch, im realen Leben. Aber gutes Aussehen ist relativ. Für mich ist der Glöckner von Notre Dame der schönste Mann der Welt, wenn ich mich in ihn verliebe. Und das passiert, wenn er einen guten Charakter hat und mich in irgendeiner Art berührt...mein Herz z. B.
Mit der Intelligenz ist das so eine Sache....Viel Erfolg!
 
  • #18
Ungeachtet der anderen Kommentare es gibt statistische Untersuchungen das Frauen mittlerweile 80% der Männer als unterdurchschnittlich aussehend einstufen was mathematisch nicht sein kann aber recht deutlich die heutige Erwartungshaltung widerspiegelt.
 
  • #19
Ungeachtet der anderen Kommentare es gibt statistische Untersuchungen das Frauen mittlerweile 80% der Männer als unterdurchschnittlich aussehend einstufen was mathematisch nicht sein kann aber recht deutlich die heutige Erwartungshaltung widerspiegelt.
Da das vorzeigbare Männchen für viele Frauen noch ein wichtiges Statussymbol darstellt, wird sich das auch nicht so schnell ändern. Ich hoffe, die nächste Generation Frauen bekommt es besser hin, sich ihren Platz in der Gesellschaft selber zu erarbeiten!
 
  • #20
Im Superrmarkt habe ich schon seit längeren keinen gefunden, allerdings gehe ich meistens vor 20 Uhr einkaufen.
Hier musste ich schon etwas schmunzeln. Ich lese hier nicht das erste Mal, dass Frauen auch schon mal in den Supermarkt gehen, um dort Männer kennenzulernen. Wobei sich der Satz so liest, als hätte die FS dort früher schon mal einen "gefunden" ...
Ehrlich gesagt, habe ich beim Lesen der Frage sofort an einen Fake gedacht. Warum? Nun ja: 10 Jahre auf Partnersuche, und während der Partnersuchzeit 3 Kinder geboren ... da könnte durchaus eine angeregte Diskussion entstehen. Vielleicht könnte die FS noch nähere Angaben zu dem Vater/den Vätern ihrer Kinder machen. Wie und wo sie sie kennengelernt hat und wie lange sie geblieben sind. Da könnte man eventuell Hilfestellung geben.
 
  • #21
Das ist kein Fake. Mit den Vätern meiner Kinder war ich nicht zusammen. Der Vater meines ersten Kindes war nur eine eintägigen Sache und der der anderen Beiden war nur um ein Kind zur zeugen also nur zwei mal.

Ich sehe über durchschnittlich aus und des halb Frage ich mich warum soll ich dann meine Ansprüche runter schrauben
 
  • #22
Hallo
Nur ich Frage mir langsam wo intelligente sehr gut aussehende intelligente Männer die zwischen 30 und 40 J. sind, stecken?
.
Ich denke, die sind bei ihren Familien.
Und wenn sie getrennt sind, dann suchen sie sich intelligente, sehr gut aussehende Frauen ....
Wenn diese Männer eben so tolle Eigenschaften haben, dann haben sie auch Ansprüche und entsprechend Auswahl.
Drei Kinder könnten da abschreckend wirken, ebenso die Rolle eines Versorgers.
Deine Aussage zu den Vätern der Kinder könnte ein neuer Mann auch missverstehen - der Mann als Mittel zum Zweck und austauschbar.
Allein der Hinweis, liebe FS, dass Du überdurchschnittlich aussiehst, ist nicht das einzige Kriterium Deiner Zielgruppe. Es gibt auch überdurchschnittlich hübsche Frauen, die weniger "Arbeit" mit sich bringen.
Also: Auch diese besonderen Männer haben so ihre Ansprüche und Auswahlkriterien.
 
  • #23
Wirklich eintägige oder eher einmalige Sache? Na ja, als überdurchschnittlich gut aussehende Frau sollte dir die Bedeutung und der Unterschied schon bekannt sein. Obwohl das Eine aber rein gar keine Garantie für das Andere ist. Trotz hübschen Gesichts kann der Mensch durchaus strohdumm sein.

So, wir kennen jetzt die Situation um die Zeugung deiner Kinder, wissen aber rein gar nichts darüber wie du sie finanzierst. Wie ich schon anfangs und vermutlich auch richtig befürchte liegst du dem Staat auf der Tasche, mir persönlich auch da ich Vollzeit berufstätig bin und jeden Monat brav meine Lohnsteuer abführe.

Zahlen die Väter deiner Kind wenigstens Unterhalt? Oder bist du auch da nicht in die Pötte gekommen und nimmst sie durch eine Beistandschaft beim Jugendamt in die Pflicht? Nicht nur dieser Punkt wäre äußerst interessant zu erfahren!
 
  • #25
Ich sehe über durchschnittlich aus und des halb Frage ich mich warum soll ich dann meine Ansprüche runter schrauben
Was hast du denn sonst noch zu bieten, ausser überdurchschnittlich gutes Aussehen? Ich fürchte, wer sich so auf das Optische focusiert, und zwar bei sich und seinem potenziellen Partner, wird auch nur das kriegen. Oberflächliches Tingeltangel. Egal ob AE oder ohne Kinder.
 
  • #26
Warum kompliziert ... wenn es auch einfach geht ... ?
Eine alleinerziehende Nachbarin mit 3 Kindern wurde im Bekanntenkreis immer wieder drauf hingehoben, sie solle sich doch einfach wieder einen Mann suchen. Damit die Bekannten endlich mal Ruhe geben, hat sie irgendwann mal schnell ein Inserat in die Tageszeitung geschustert.
Es sollte kurz sein, weil sie hatte nur wenig Geld, also schrieb sie schnell folgenden Einzeiler:

'Topf mit 3 Töpfchen sucht Deckel'

Es meldeten sich tatsächlich etliche Männer ... und ohne dass sie irgendwelche Hoffnungen hatte ... es war einer dabei, der ihr dann sehr gefallen hat.
Der war es dann auch.
 
  • #27
Ich sehe über durchschnittlich aus und des halb Frage ich mich warum soll ich dann meine Ansprüche runter schrauben
Das musst du auch nicht.
Wünschen darf man sich alles.
Falls du aber mal einen Partner haben möchtest, könntest du die Antworten in diesem Thread als Chance begreifen.
Kannst natürlich auch einfach beharrlich bleiben.
Nur, warum hast du hier dann eine Frage gestellt ?

w 50
 
  • #28
Es ist die Analogie zum Thread - bin ich zu groß und zu schön.
Oder es ist ein Fake.

Attraktivität liegt im Auge des Betrachters, wünschen kann man sich viel.

Sorry, ich maße mir jetzt an zu sagen, dass eine AE mit
3 Kindern aus einem Singleleben und verschiedenen Vätern,
fiebernd suchend,
Sich als intelligent bezeichnend (siehe Wortwahl, Rechtschreibung, Thema Familienplanung)

Nicht als Jackpot gehandelt wird.

Sehr attraktiv hilft für die schnelle Nummer, aber auch da wird jeder vernünftige Mann sehr vorsichtig sein - bei der Geschichte der Entstehung Deiner Kinder. Außer er ist sterilisiert.

Wünschen darf man sich alles, träumen auch, und vielleicht geht es in Erfüllung.
 
  • #29
Ich finde die Frage gar nicht so dumm. Du hast dir offenbar Gedanken gemacht, wo man diese Männer trifft und eigentlich müssten diese Männer ja auch mal einkaufen gehen.

Die sehr gutaussehende Männer, die ich kenne und die herausstechen, oder mit denen ich zusammengearbeitet habe, haben sich in der Mittagpause immer ein Schälchen Blaubeeren und einen Naturjoghurt gekauft, und das dann in einer ruhigen Ecke gegessen.

Gerade wenn du Männer im Supermarkt suchst ... Männer haben um 12 Uhr Mittagspause und gehen sich dann immer schnell was holen im nächstliegenden Kiosk, einer Bäckerei oder einem Essensstand.

Single-Männer kochen selten regelmäßig aufwendig, also ist ein regulärer Großeinkauf am Abend sinnlos.

Selten nutzen diese Single-Männer ihren heiligen Samstagmittag/-abend um Großeinkäufe zu erledigen, sondern wenn sie Mittwoch oder Donnerstag frei haben, dann erledigen sie dort alles, was getan werden muss: Einkaufen, Friseur, Auto, Arzttermine. So kenn ich das von meinen bisschen attraktiveren Freunden oder Kollegen.

Vielleicht ist das so ein Tipp für dich, dass du deinen Lebensstil an diese Männer ausrichtest?

In größeren Märkten, die bis 24 Uhr geöffnet haben, sind ab 23 Uhr wiederum fast nur Männer/Nacharbeiter unterwegs.
 
  • #30
Ja, danke viellicht sollte ich wirklich mal überlegen meinen Lebensstiel an denen der Männer anzupassen und ich werde es parallel mal mit einer Zeitungsanzeige versuchen.