Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Wo würdet Ihr Euch in Hamburg für das erste Date verabreden?

Ich habe hier bei EP eine nette Frau kennengelernt, mit der ich mich nun verabreden möchte. Doch bevor ich Sie frage, will ich natürlich schon eine gute Location in der Hinterhand haben, damit ich dann auch gleich was vorschlagen kann, "was Sie vom Hocker reißt", wo sie gar nicht ablehnen kann. Könnt Ihr mir hier gute Tipps für ein Restaurant oder Bar in Hamburg geben?
 
G

Gast

  • #2
...das kommt ja ganz auf die Frau an - und auf dich...
beeindruckenste Bar (aber auch voll, besonders zur Feierabendzeit): das 20up im Empire Hotel;
Manchmal ist was kuscheliges aber doch auch romantischer. Mir Blick aufs Wasser - das ist für mich ein Muß, das kann dann aber auch die Decke am Elbstrand sein. Auf jeden Fall solltest Du Dir das vorher allein mal anschauen - ob es zu dir passt.
Meiner Meinung nach sind das aber eher Ideen fürs 2. Date...vielleicht (du kennst sie ja überhaupt noch nicht in "echt") ist ein Elbspaziergang perfekt (nicht zu lange Strecke einplanen, vielleicht habt ihr euch nichts zu sagen) - und wenn es passt noch in die Bar gehen, in der du dich wohlfühlst.
Achso - nochwas - nicht alle Frauen mögen Sachen die sie vom Hocker reissen - das muß wirklich zu dir passen - und eine Steigerung für die nächsten Dates sollte doch auch noch drin sein.
 
  • #3
Grundsätzlich würde ich für ein Date eine Location vorschlagen, die du schon kennst oder die sie schon kennt (oder am besten: die ihr beide schon kennt).

Ansonsten hängt es natürlich davon ab, was ihr gerne esst. Ich zum Beispiel esse sehr gerne mexikanisch und habe mich schon oft in der Bolero-Bar in Altona oder Rotherbaum getroffen. Auch das "dos amigos" am Großneumarkt finde ich sehr nett. Ich warte immer noch auf einen Spruch vom Kellner: "Na, schon wieder mit ner anderen hier!?". :) Das Schachcafé in Barmbek ist auch immer eine gute Adresse.

Der Dom läuft ja gerade auch wieder. Wie wäre es mit einem Rundgang? Und bald gehen die Weihnachtsmärkte auch wieder los. Die würde ich jedem Restaurant bevorzugen.

Viel Spaß beim Date.
 
G

Gast

  • #4
Spaziergang an der Elbe von Ottensen nach Teufelbrück. Dann mit der Fähre zurück und in ein schönes Restaurant/Cafe mit Elbblick(z.B. Reeve oder au Quai)
 
E

excuse-me

  • #5
Ich habe hier schon mal eine wie ich finde tolle Idee für ein 1. Date gehabt. Nun weiß ich ja leider nicht, wie spontan und abenteuerlustig deine EP-Kandidatin ist. Du siehst an den unterschiedlichen Reakionen und Kommentaren: Es kann außergewöhnlich und toll aufgenommen werden - kann aber genauso gut völlig in die Hose gehen, wenn du etwas vorschlägst, "was sie vom Hocker reißt" !
https://www.elitepartner.de/forum/dialog-im-dunkeln-fuer-das-1-date.html

Tja, für ein unverbindliches 1. Date wird gern das "Alex" am Jungfernstieg oder das "Gröninger" in der Willi-Brandt-Str. gewählt.
Essen gehen?! - Vielleicht im Portugiesenviertel - gute Möglichkeit im Anschluss zu einem kleinen Hafenbummel.
Dom ist natürlich auch toll.
 
G

Gast

  • #6
Ach ich bin neidisch ;) Ich würde bei gutem Wetter ins Cafè September in der Feldstraße und danach auf den Dom gehen. Das finden die Frauen doch immer toll mit vielen Lichtern und so, der Romantik wegen ;)...Und das habe ich im EP-Magazin dazu entdeckt: http://www.elitepartner.de/km/magazin/partnersuche/artikel/singlekompass-hamburg.html
Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und schreib mal im Forum wie es lief.

Bene (m, 34, EP-Neuling)
 
  • #7
@#4: Bei DiD muss man 3 Wochen im Voraus buchen. Und wenn man da 2 Minuten zu spät kommt, dann war's das; die kennen da keine Gnade.

Das Alex am Jungfernstieg finde ich sehr laut und mir ist es auch ein bisschen zu groß.

Ich kann noch das Literaturhauscafé empfehlen. Dort ist es sehr ruhig. Vielleicht schon etwas zu ruhig, denn andere merken sehr schnell, wenn da zwei daten. ;)
 
G

Gast

  • #8
Dialog im Dunkeln finde ich für ein erstes Date auch nicht so gut und Alex ist mir persönlich zu voll. Ich mag das East sehr gerne, egal ob es nur an die Bar geht oder zum Essen. Mein Lieblingsitaliener ist das Gallo Nero und um Sushi zu essen gehe ich ins Raw-like-Sushi oder zu Henssler & Henssler. Das waren jetzt alles Tipps für abends, tagsüber auch im Herbst ein Spaziergang um die Alster und anschließend ins Literaturhauscafé oder eine der anderen "Kneipen" rund um die Alster.
 
G

Gast

  • #9
Wie wäre es denn mit dem Cafe Leinpfad oder dem AlsterCliff?
 
G

Gast

  • #10
Also, was #8 vorgeschlagen hat ist mir als Dating-Treff sehr vertraut.....könnte ein ein Verflossener von mir sein, der das vorgeschlagen hat ;-).Vielleicht geht er ja mit allen dahin, ist ja auch immer gut geeignet dafür. Allerdings ist das Cafè Leinpfad in der Wintersaison (also jetzt) geschlossen!

Ich finde übrigens Dom nicht so toll, das sind die Geschmäcker sehr verschieden und es kommt sehr auf die Frau und Mann an. Die Vorschläge von #12 sind nicht schlecht, aber auch nicht für jeden Geldbeutel geeignet. Tagsüber ist ein Spaziergang mit anschließendem Café-Besuch immer gut. Locations dafür bietet Hamburg nun wirklich genug. Da ist doch für jedermann etwas dabei. Alster, Elbe gemütlich, Elbe szenig, Elbe geschäftig, kommt auf den Bereich an, Stadtpark, Alstertal, Harburger Berge usw. Und Einkehrmöglichkeiten gibts da alle paar Meter.

Abends würde ich in ein eher "zwangloses", nicht zu intimes Restaurant/ Lokal gehen. Beim ersten Date will man ja nicht unbedingt, dass andere am Nebentisch jedes Wort mithören können.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.