G

Gast

Gast
  • #1

Zu schön für mich?

Vor 15 Jahren: ich frühstücke mit der Freundin meines WG-Mitbewohners. Er musste schon weg. Sie ist total nett und in entspannter Plauderstimmung, erzählt, wie sie Ihren 30ten Geburtstag deprimiert im Bett verbracht hat. Sie sieht sehr gut aus. Kein Modell, Jeans und T-Shirt, nicht geschminkt und gerade aufgestanden. Ich, nicht gerade auf den Kopf gefallen und mit einem ziemlich großen Mundwerk ausgestattet, bekomme keinen vollständigen Satz heraus. Nach jedem Halbsatz muss ich erst mal einen Frosch runterschlucken. Das war mir sowas von peinlich. Ist mir davor oder danach nie auch nur ansatzweise passiert. Ich habe zugesehen, dass ich ein halbes Brötchen runterwürge und sie dann in der Küche sitzen gelassen. Ich weiß, der Begriff ist unangemessen, sexistisch usw. Aber wenn ich je einem "Sex-Engel" begegnet bin, sie hatte wunderschöne gelockte Haare, dann ihr. Ich habe nie eine andere Frau so bezeichnet. Kennt Ihr das?
 
B

birgitta

Gast
  • #2
Jetzt wäre sie 45 und du würgst möglicherweisse nicht mehr an einem Brötchen herum. Sowas heißt glaube ich zweite Chance. Viel Erfolg!
 
E

excuse-me

Gast
  • #3
Du hättest den Frosch nicht runterschlucken sollen!
Aber du hast Recht - wenn Gefühle im Spiel sind - ein toller Mann mir gegenübersitzt - krieg ich auch kein Essen runter und keinen vernüftigen Satz mehr zustande. Dabei bin ich eigentlich wirklich nicht auf den Mund gefallen - aber dann habe ich einen Knoten in der Zunge und mein Kopf ist völlig leer 8-{
Das könnte man noch aufnehmen bei diesem Thread, den wir mal hatten: Woran erkennt man bei einem Date, ob die Frau Interesse hat ...
Wenn ich viel rede, ist gaaaanz schlecht - aber wenn ich stumm wie ein Fisch mit dümmlichen Gesichtsausdruck da sitze - oooh - [mod]
 
G

Gast

Gast
  • #4
wie schade für das arme Mädchen! Und für dich!

Und je mehr Zeit vergeht, um so sex-engelhafter wird sie in deiner Phantasie...

Und, wenn es eine Steigerung für "schade" geben würde, würde ich ihn anwenden, wenn ich dich darauf aufmerksam mache, daß du oft einem anderen Sex-Engel begegnen könntest, wenn du deine Augen nach vorne richten würdest.

Versuch es mal

W55
 
G

Gast

Gast
  • #5
Ja und? Sie war doch liiert.Willst du jetzt einen Ratschlag ob du sie hättest ausspannen sollen?Der Zug ist abgefahren, nachrennen zwecklos.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Sie war nicht zu schön, die Situation war bescheuert. Leider gibts Gelegenheiten in denen wir andere nicht vernaschen können... dumm gelaufen.
 
B

Berliner30

Gast
  • #7
Nach 15 Jahren sich an so eine Situation noch so nah zu erinnern, ist schon komisch. Blöde Situationen hat jeder schon erlebt, der eine mehr als der andere.
Beispiele: Ich saß vor 15 Jahren bei einer großen Firma und habe einen Einstellungstest gemacht, neben mir auch so eine hübsche ... hab sie vor ein paar Jahren wieder gesehen (von Drogen gezeichnet + Abhängig) und noch früher hatte ich mal eine in der Schule ... paar Jahre später wieder gesehen und auch mit Drogen + in der extremen Szene ... das ist Schiksal und sollte nicht sein, also warum darüber Gedanken machen. Dafür hab ich in dieser Zeit andere Frauen kennen und lieben gelernt, so ist das Leben.

In deinem Fall würde ich sagen, das wenn sie die richtige gewesen wäre, sie diese Chance genutzt hätte. Insofern hast du alles richtig gemacht und brauchst dich über nichts zu ärgern.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Berlinerin, 41 J

Hat sie Dir 15 Jahre lang die Sprache verschlagen und nun sagst Du hier, was Du zu ihr hättest sagen wollen?
Süsse Geschichte, was wurde aus ihr? Wieso hast Du nicht weiterverfolgt, wie die Beziehung der Beiden läuft? Du hättest sie anbaggern sollen, sobald sie wieder frei wird.....

Aber zu Deiner Frage, ja, ist normal, dass man bei Leuten ganz ruhig wird, je interessanter man sie findet. Oder man / frau redet nur Müll und denkt nachher, man hätte es versiebt.
Ist aber total egal, Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Inhalt des Gesagten nur 7 % ausmacht. 70 % sind Optik und der Rest Stimme und die Art und Weise, wie es gesagt wird.

Vielleicht ist das die Erklärung dafür, dass attraktive Menschen bei der Partnersuche völlig stulle sein können und trotzdem die tollen Partner abkriegen... ;-))
 
G

Gast

Gast
  • #9
Ich könnte auch wie Kaninchen vor der Schlange sitzen vor diesem Mann....

Ich spiele Theater, tu völlig cool, setze Himmel und Hölle in Bewegung, damit er nicht bemerkt, wie schön ich ihn finde, wie sehr ich auf ihn stehe... Immerhin meldet er sich immer häufiger, scheint nicht so falsch zu sein...

Schwierig, diese Balance...

Wenn hier richtig schöne, sehr männliche Männer sind- besser eine Verehrerin? Oder eine Frau, die auch immer wieder mal verschwindet?
 
Top