Suchergebnisse

  1. K

    Ich würde gehen, wären da nicht die Kinder. Wie jetzt weiter?

    Ja, das würde ich. Wenn ich ihn damit zufrieden machen und unsere kleine Familie "erhalten" kann, dann passe ich mich an. Für ihn, für uns und für die Familie. Es gibt keine Partnerschaft ohne zeitweilige Probleme und ich bin niemand, der schnell aufgibt. Aber selbst wenn es ihn nervt, er...
  2. K

    Ich würde gehen, wären da nicht die Kinder. Wie jetzt weiter?

    @Vikky Wenn er so offensichtlich verhüten wollte, weshalb war er dann nach gemeinsamen Gespräch gegen die Pille danach und bei Bekanntwerden der ersten gemeinsamen Schwangerschaft gegen einen Abbruch? Dass er sich auf das Kind damals gefreut hat, schrieb ich Übrigens auch im Ausgangspost...
  3. K

    Ich würde gehen, wären da nicht die Kinder. Wie jetzt weiter?

    @Elfe1 Er ist teilw. schroff und streng ja aber über "schlecht behandeln" kann man nicht reden. Das käme bei mir nicht in die Tüte und da BIN ich auch kompromisslos. Mein großes Kind liebt meinen Mann, fragte sogar, ob er ihn Papa nennen darf und vermisst ihn "beim anderen Papa". Von...
  4. K

    Ich würde gehen, wären da nicht die Kinder. Wie jetzt weiter?

    @void aber ist dieses Verhalten nicht ebenso kindisch? Sollten wir als erwachsene Menschen nicht die Karten offen hinlegen? Ich verstehe, was du meinst aber ganz ehrlich bin ich doch für sowas nicht in einer Beziehung. Dann kann ich mich doch gleich trennen und darauf warten, dass er die...
  5. K

    Ich würde gehen, wären da nicht die Kinder. Wie jetzt weiter?

    @Kirovets Nur, weil ich erkläre und falsche Anschuldigungen, die aufgrund von Annahmen gemacht wurden, nicht auf mir sitzen lasse, bin ich nicht gleich pampig. Du solltest vielleicht lernen, mit Kontra zu leben. Bei jeder Schwangerschaft habe ich übrigens überlegt "Kann ich das...
  6. K

    Ich würde gehen, wären da nicht die Kinder. Wie jetzt weiter?

    Nun ja, der Tod des Kindes ist ja wohl einschneidend genug, um sich durchaus grundlegend zu verändern. Außerdem bin ich sehr wohl kritikfähig, wenn diese von jemandem kommt, der mich gut kennt. Bspw. von meinem Mann. Aber da kommt ja nichts, nicht mal auf explizite nachfrage, also was soll ich...
  7. K

    Ich würde gehen, wären da nicht die Kinder. Wie jetzt weiter?

    @Vikky Natürlich hatten wir schöne Zeiten vorallem vor und auch während der ersten Schwangerschaft! Will ich allein zum Sport, kommt "endlich ! Die Kinder nörgeln schon" als Begrüßung. Nicht so toll. Genauso habe ich auch schon öfter Kinderbetreuung organisiert, damit wir Paar sein können und...
  8. K

    Ich würde gehen, wären da nicht die Kinder. Wie jetzt weiter?

    Zum Thema Verhütung: Ich kann verhüten. Das erste Kind war tatsächlich geplant, dass der Vater des Kindes mich betrogen und ich daraufhin die Beziehung beendet habe, kann man mir wohl kaum anlasten. Das zweite Kind war ein geplatztes Kondom, weil ich keine Pille nahm und das dritte Kind war...
  9. K

    Ich würde gehen, wären da nicht die Kinder. Wie jetzt weiter?

    @ErwinM absolut meine Meinung! Aus meiner Sicht ist er völlig in einer Depression gefangen! Ich werde diesbezüglich mit ihm das Gespräch suchen. Ergebnisoffen ok, Hauptsache wir werden wieder glücklich. Miteinander oder auch nicht. Vielleicht bin ich tatsächlich der Grund seines Unglücks, dann...
  10. K

    Ich würde gehen, wären da nicht die Kinder. Wie jetzt weiter?

    @INSPIRATIONMASTER Natürlich habe ich mir meinen Partner als ebendiesen und nicht als Ersatzvater ausgesucht. Zunächst eine Affäre aber er konnte mich mit seiner Art schlussendlich überzeugen. Und als alleinerziehende Mutter kann man nun mal nicht NUR nach dem Herzen gehen, es muss auch...
  11. K

    Ich würde gehen, wären da nicht die Kinder. Wie jetzt weiter?

    Hallo, Mein Partner (39) und ich (28) sind seit knapp 3.5 Jahren ein Paar, davon 2 verheiratet. Als er mich kennenlernte war ich alleinerziehend mit einem 3 jährigen Kind. Kein halbes Jahr nachdem wir zusammenkamen wurde ich schwanger und wir beschlossen, das Kind zu bekommen und...
Top